12 Chakren | Balance & Stärkung

Meine 12 Chakren

Da sich gerade sehr viel bei meinen Chakren tut, habe ich beschlos­sen, dir einfach ein Update darüber zu schreiben.

Dir werden ja die 7 Chakren schon bekannt sein.

Tat­säch­lich gibt es aber noch einige weitere, die sich, durch die laufende Ver­än­de­rung der Frequenz inzwi­schen akti­vie­ren und immer präsenter werden.

Ich arbeite ja schon seit ein paar Jahren mit 12 Chakren.

Und ich erkenne gerade, dass sich nun weitere in abseh­ba­rer Zeit bei mir akti­vie­ren werden. Aller­dings bin ich derzeit noch nicht so weit, mich wirklich darauf ein­zu­las­sen.

Ich muss noch meine aktuellen 12 weiter stärken.

Vielleicht ergeht es dir gerade ebenso…

Deswegen werde ich dir hier noch einmal meine Wahr­neh­mung der 12 Chakren mitteilen, mit noch mehr Tipps & Affir­ma­tio­nen, wie du sie akti­vie­ren & stärken kannst.

Und als Bonus habe ich eine wun­der­vol­le Chakren Medi­ta­ti­on für dich, die dich durch alle Chakren führt, sie aktiviert, stärkt und mit­ein­an­der verbindet!

Chakren & ihre Aufgaben

Als Chakren werden fein­stoff­li­che Ener­gie­wir­bel bezeich­net, auch Ener­gie­zen­tren, die den phy­si­schen Körper duch­drin­gen und ihn mit dem eigenen Ener­gie­feld verbinden.

Ihre Aufgaben bestehen darin, den phy­si­schen und den fein­stoff­li­chen (spi­ri­tu­el­len) Körper mit Lebens­en­er­gie zu versorgen sowie Energie und Infor­ma­tio­nen zwischen spi­ri­tu­el­len Ebenen zu über­tra­gen. 

Es gibt Haupt‑, Neben- und Zwi­schencha­k­ren.

Während sich Haupt- und Zwi­schencha­k­ren entlang der Haupt­li­nie (senk­rech­te Achse) befinden, sind die Nebencha­k­ren außerhalb dieser zentralen Linie zu finden (zB. Arme, Beine).

Meine 12 Chakren

Ich teile dir meine Beschrei­bung der 12 Chakren mit (inkl. meiner per­sön­li­chen Wahr­neh­mung), dazu mein Symbol & die passenden Edel­stei­ne.

Außerdem, wie du es stärken kannst und noch meine Power-Fragen, um für dich selbst her­aus­zu­fin­den, wo du gerade stehst.

Ich arbeite momentan auch mit aro­ma­ti­sier­tem Wasser, d.h. bestimmte Kräuter, Gewürze, Früchte, die ich perfekt abge­stimmt in mein Trink­was­ser gebe. Also habe ich dir auch die passenden Aromen zu den Chakren auf­ge­schrie­ben.

Und zum Schluss bekommst du noch eine stärkende Affir­ma­ti­on dazu! Yeah!

Alle diese Infor­ma­tio­nen habe ich durch meine per­sön­li­che, spi­ri­tu­el­le Arbeit an den Chakren bekommen.

Ich maße mir nicht an, dies als all­ge­mein­gül­ti­ge Tatsache hin­zu­stel­len.
Ich teile dir nur mit, wie ich damit arbeite und Erfolge erziele.
Mir ist sehr wohl bewusst, dass es unter­schied­li­che Meinungen dazu gibt.
(Genau aus dem Grund arbeite ich ja auch lieber mit meiner Seele zusammen und lass mir durch sie alle nötigen Infor­ma­tio­nen zukommen! )

Daher gilt — wie immer bei mir:

Nimm dir nur mit, was für dich stimmig und brauchbar ist!

Erdstern

Der Erdstern ist ein außer­kör­per­li­ches Chakra, befindet sich bei mir ca. 15 cm unter den Füßen und ist die mani­fes­tier­te Ver­bin­dung zur Energie von Mutter Erde, der per­sön­li­che Garten des eigenen Poten­ti­als. Er steht für die Balance, für das Gleich­ge­wicht. Sowie für das Spie­gel­ge­setz: wie oben, so unten! D.h. nur, wenn der Erdstern aktiviert ist, kann der See­lens­tern (Sitz des Höheren Selbst) aktiv sein.

Für mich sieht es wie ein dunkler, wun­der­voll schim­mern­der, teilweise mit hellen Licht­na­deln durch­zo­ge­ner, Stern aus.

Edel­stei­ne: Gagat, Onyx, Obsidian, Hämatit, Howlith

Gleichgewicht | Standfestigkeit

Wenn dein Erdstern Chakra aktiv & stark ist, bist du aus­ba­lan­ciert und du stehst ganz fest mit beiden Beinen auf der Erde. Du spürst die Ver­bin­dung mit deinem Ener­gie­feld und dem Ener­gie­feld im Außen.

Stärkung:
Natur – ganz bewusst mit dem Ener­gie­feld der Natur verbinden!

Aromen: Salbei, Thymian, Ingwer, Goji-beeren

Power­fra­gen:

~ Fühlst du dich mit der Kraft der Erde verbunden? 
~ Bist du im Gleich­ge­wicht? 
~ Kennst du dein Potential?

Basis

Das Basis Chakra (Wurzel Chakra) steht für die Ver­an­ke­rung in der mate­ri­el­len Welt und für das Urver­trau­en. Es steht außerdem für die emo­tio­na­le Ver­bun­den­heit mit allem Leben sowie für Sicher­heit & Gebor­gen­heit.

Ich sehe es als kompakte, rot-silber chan­gie­ren­de Licht­ku­gel.

Kör­per­lich zuge­ord­net: Wir­bel­säu­le, Nieren & Neben­nie­ren, Darm


Edel­stei­ne: Jaspis, Granat, Rote Koralle, Mookait, Rho­doch­ro­sit, Rubin, Son­nen­stein, Schörl, Edelstahl, Kupfer

Sicherheit |Geborgenheit | Vertrauen

Wenn dein Basis Chakra aktiv & stark ist, fühlst du dich sicher & geborgen. Du hast Vertrauen in dich, in dein Leben, in deinen Weg. Du kennst deine Denk­mus­ter und weißt, wie du damit umgehen kannst/sollst. Du weißt auch, was für dich nicht mehr stimmig ist und was du loslassen sollst.

Stärkung:
Bewusste Arbeit mit den Händen (Gar­ten­ar­beit, Handwerk, Kreative Arbeit etc.)

Aromen: Thymian, Ingwer, Bren­nes­sel, Himbeere

Power­fra­gen:

~ Fühlst du dich sicher und geborgen?
~ Welche Glau­bens­sät­ze /Denkmuster sind für dich überholt?
~ Kannst du vertrauen?

Sakral

Das Sakral Chakra steht für Sexua­li­tät, Krea­ti­vi­tät und die indi­vi­du­el­le Selbst­ver­wirk­li­chung, ebenso für Harmonie und Glück. Es ist ver­ant­wort­lich für die Emotionen und die Ver­bin­dung des Bewusst­seins sowie für die sozialen Bindungen.

Es sieht wie eine zart lachsrosa schim­mern­de Blume aus.

Kör­per­lich zuge­ord­net: Becken, Blase, Geschlechts­or­ga­ne, Kör­per­flüs­sig­kei­ten

Edel­stei­ne: Karneol, Granat, Jaspis rot, Kat­zen­au­ge, Koralle rot, Son­nen­stein, Mondstein, Rho­doch­ro­sit, Rhodonit, Rosen­quarz, Rubin

Verbundenheit | Selbstverwirklichung | Harmonie

Wenn dein Sakral Chakra aktiv & stark ist, dann fühlst du dich mit deinen Gefühlen und mit dir selbst gut verbunden. Du kannst zulassen, dass sich Glück & Harmonie in deinem ganzen Ener­gie­feld aus­brei­ten. Du spürst deine Lei­den­schaft, wofür du so richtig brennst, und deine Krea­ti­vi­tät.

Stärkung:
Finde deine Lei­den­schaft und lebe sie aus! Sei kreativ!

Aromen: Oregano (Blüten), Gra­nat­ap­fel, Lin­den­blü­ten, Rosmarin

Power­fra­gen:

~ Kannst du deine Gefühle zulassen? 
~ Fühlst du dich deinen Exis­tenz­ängs­ten aus­ge­lie­fert?

Nabel

Das Nabel Chakra befindet sich direkt auf dem Bauch­na­bel und ist das Zentrum der Lebens­freu­de, der Sitz der Emotionen & Lei­den­schaft. Es verbindet dich mit deinen wahren Bedürf­nis­sen &Wünschen.

Ich sehe es als orange leuch­ten­de Licht­ku­gel.

Kör­per­lich zuge­ord­net: Bauch­spei­chel­drü­se

Edel­stei­ne:  Son­nen­stein, Achat, Karneol, Orangen- und Citri­no­cal­cit, Opal, Rho­doch­ro­sit, Rhodonit

Wärme | Freude | Leidenschaft

Wenn dein Nabelcha­kra aktiv & stark ist, dann kannst du ganz leicht Freude empfinden. Du kennst deinen wahren Bedürf­nis­se, deine Gefühle und was du wirklich willst. Du kannst spüren, wenn sich deine Gefühle in deinem ganzen Ener­gie­sys­tem aus­brei­ten und sich damit verbinden.

Stärkung:
Wärme von außen oder von innen!
Bewusstes Aus­ein­an­der­set­zen mit deinen positiven Gefühlen!

Aromen: Kurkuma, Sanddorn, Chili, Orange

Power­fra­gen:

~ Kannst du Freude zulassen? 
~ Kennst du deine Bedürf­nis­se & Wünsche?

Solarplexus

Das Solar­ple­xus Chakra ist der Kör­per­mit­tel­punkt sowie das ener­ge­ti­sche Zentrum unserer Macht, unseres Wissens. Es steht für die Erfah­run­gen und Ver­ar­bei­tung dieser. Außerdem ist es mit dem Verstand verbunden und vereint die Kraft mit dem Willen. Von hier aus verteilen sich auch die Schwin­gun­gen aller Gefühle.

Ich sehe es als wun­der­vol­le goldene Galaxie.

Kör­per­lich zuge­ord­net: Bauch­höh­le, Galle, Leber, Magen, Milz, unterer Rücken, vege­ta­ti­ves Ner­ven­sys­tem

Edel­stei­ne: Bernstein, Impe­ri­al­to­pas, Tigerauge, Citrin, Gold, Magnesit, gelber Saphir, Opal, Perle, Pyrit, Rho­doch­ro­sit, Rhodonit, Rutil­quarz gold

Kraft | Stärke | Selbstverantwortung | Mut

Wenn dein Solar­ple­xus Chakra aktiv & stark ist, dann bist du mit all deinen Erfah­run­gen und Erkennt­nis­sen verbunden. Du spürst deine eigene Stärke & deine Macht, alles zu erreichen, was du dir vornimmst. Du findest Wege & Lösungen und hast den nötigen Mut &Tatendrang, um sie umzu­set­zen und wirst erfolg­reich sein.

Stärkung:
Stei­ge­rung deines Selbst­werts
Ver­ar­bei­tung deiner Ver­gan­gen­heit
Bewusste Ziel­set­zung (auch „Raus aus deiner Kom­fort­zo­ne“)

Aromen: Ingwer, Chili, Zitrone

Power­fra­gen:

~ Wie sieht es mit deinem Ver­ant­wor­tungs­ge­fühl aus? 
~ Über­nimmst du für dich selbst die Ver­ant­wor­tung? 
~ Über­nimmst du für andere die Ver­ant­wor­tung? 
~ Kannst du Fülle zulassen?

Herz

Das Herz Chakra ist der Sitz der reinen und bedin­gungs­lo­sen Liebe und der heilenden Energien. Es steht für Hingabe, Heilung und Selbst­lo­sig­keit. Außerdem ist es das Zentrum für Mitgefühl, Frieden & Dank­bar­keit.

Ich sehe es als wun­der­schö­ne, voll auf­ge­blüh­te Blume in Weiß mit pas­tel­li­gen Akzenten.

12 Chakren | Herz

Kör­per­lich zuge­ord­net: Blut­kreis­lauf, Brust­höh­le, Hände, Haut, Herz, oberer Rücken, untere Lunge, Thy­mus­drü­se

Edel­stei­ne: Jade, Kunzit, Rosen­quarz, Rubin, Smaragd, Turmalin (rosa und grün, Was­ser­me­lo­nen), Perle, Apatit, Aventurin grün, Grüner und Mangano-Calcit, grüner und rosa Saphir, Moosachat, Nephrit, Unakit, Gold, Kupfer

Liebe | Frieden | Heilung | Dankbarkeit

Wenn dein Herz Chakra aktiv & stark ist, dann bist du erfüllt von Frieden & Dank­bar­keit. Du kannst dich selbst lieben und du kannst andere lieben. Du spürst diese bedin­gungs­lo­se, fried­li­che & heilende Liebe in deinem ganzen Ener­gie­sys­tem.

Stärkung:
Selbst­lie­be stärken
Vergebung & Dank­bar­keit üben

Aromen: Rosen­blü­ten, Zitro­nen­thy­mi­an, Basilikum

Power­fra­gen:

~ Bist du in Frieden/im Reinen mit allem? Oder fühlst du noch Schmerz? 
~ Kannst du Liebe empfangen und geben?

12 Chakren | Herz

Hals

Das Hals Chakra  (Kehlkopf Chakra) ist das Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trum und steht für Ent­schei­dungs­frei­heit und kreativen Ausdruck. Aber nicht nur in der mate­ri­el­len Welt sondern auch im Spi­ri­tu­el­len. Außerdem steht es für Wahrheit & Auf­rich­tig­keit.

Dieses sehe ich als zart bis kräftig blau schim­mern­de, pul­sie­ren­den Wolke.

12 Chakren | Hals

Kör­per­lich zuge­ord­net: Arme, Bronchien, Genick, Hals, Kehlkopf, Kiefer, Mund, Nacken, obere Lunge, Spei­se­röh­re

Edel­stei­ne: Amazonit, Aquamarin, Chalcedon, Blauer Calcit, Kyanit, Fal­ken­au­ge, Türkis, Lapis­la­zu­li, Larimar, heller Saphir, Blauer Topas, Dumor­tie­rit

Kommunikation | Ausdruck | Ehrlichkeit

Wenn dein Hals Chakra aktiv & stark ist, dann kannst du ganz leicht für dich ent­schei­den, für dich einstehen und deine Meinung nach außen vertreten. Du kannst ent­spre­chend deiner wahren Wünsche & Bedürf­nis­se handeln. Du weißt, was du willst und wie du es aus­sprichst.

Stärkung:
Richtige, gute Kom­mu­ni­ka­ti­on üben
Aus­ein­an­der­set­zen mit deinen eigenen Wünschen & Bedürf­nis­sen
Nein sagen üben
Ausdruck mittels Musik trai­nie­ren (Singen, Tanzen, Musik­in­stru­ment spielen…)

Aromen: Mal­ven­blü­ten, Oregano, Salbei, Hei­del­bee­re

Power­fra­gen:

~ Kannst du deine Gefühle, Bedürf­nis­se & Wünsche aus­drü­cken? 
~ Kannst du (über­trie­be­ne) Kontrolle aufgeben? 
~ Kannst du deine Ängste loslassen?

12 Chakren | Hals

Stirn | Drittes Auge

Das Stirn Chakra (Drittes Auge) ist der Sitz der Weisheit und der Klar­sich­tig­keit sowie der Hell­sich­tig­keit und steht für unseren Geist und Willen. Es ist das geistige Zentrum und steht auch für die klare & höhere Wahr­neh­mung, die Visua­li­sie­rung und Intuition.

Es sieht wie ein iri­sie­ren­der, runder Opal aus.

12 Chakren | Stirn

Kör­per­lich zuge­ord­net: Augen, Kleinhirn, Nase, Ohren, unterer Schädel, Wir­bel­säu­le, Hypophyse


Edel­stei­ne: Aquamarin, Azurit, Charoit, Dumor­tie­rit, Gagat, Iolith, Indi­go­blau­er Saphir, Lapis­la­zu­li, Sodalith, Berg­kris­tall, Opal, Gold­obsi­di­an, Peridot, Sugilith, Blautopas

Klarheit | Weisheit | Intuition

Wenn dein Stirn Chakra, dein Drittes Auge aktiv & stark ist, dann siehst du weit mehr als das Offen­sicht­li­che. Du beschränkst dich selbst nicht mehr auf Ober­fläch­lich­kei­ten, sondern du blickst dahinter. Außerdem kannst du dich sehr gut fokus­sie­ren, und zwar auf das, was für dich wirklich wichtig ist. Du bist auch bereit, dich für die höhere Wahr­neh­mung zu öffnen bis hin zur Hell­sich­tig­keit.

Stärkung:
Regel­mä­ßi­ge Medi­ta­ti­on mit Visua­li­sie­rung
Hin­ter­fra­gen üben

Aromen: Veilchen, Minze, Zitro­nen­ver­be­ne

~ Bist du bereit für deine Erkennt­nis­se? 
~ Vertraust du deiner Intuition? 
~ Kannst du dich dem höheren Bewusst­sein öffnen?

12 Chakren | Stirn

Krone

Das  Kronen Chakra (Scheitel Chakra) befindet sich am höchsten Punkt des Kopfes, ist das Zentrum unseres ganzen Seins und gilt als Tor zur eigenen Spi­ri­tua­li­tät. Durch dieses Kris­tall­tor kommen Infor­ma­tio­nen, Weisheit und Liebe aus dem geistigen Raum. Es steht auch für den Ausdruck des Gött­li­chen.

Und so sehe ich es auch: als glas­kla­res Kris­tall­tor.

12 Chakren | Krone

Kör­per­lich zuge­ord­net: Großhirn, oberer Schädel, Stirn

Edel­stei­ne: Amethyst, Berg­kris­tall, Opal, Sugilith, Topas, Labra­do­rit

Spiritualität | Weisheit | göttliche Liebe

Wenn dein Kronen Chakra aktiv & stark ist, dann bist du voll­kom­men mit dem Zentrum deines Seins verbunden. Du bist erfüllt von der lie­be­vol­len, gött­li­chen Energie & Weisheit. Du spürst die Ver­bun­den­heit mit den höheren Ebenen, mit deinem Höheren Selbst und strebst die höhere Bewusst­seins­ebe­ne an.

Stärkung:
Bewusst mit dem Höheren Selbst verbinden
Regel­mä­ßi­ge Medi­ta­ti­on mit den höheren Ebenen

Aromen: Traube, Minze,

Power­fra­gen:

~ Fühlst du deine Ver­bin­dung zu deiner Seele? 
~ Bist du mit dem Gött­li­chen bzw. der Spi­ri­tua­li­tät verbunden? 
~ Glaubst du an deinen Seelenweg?

12 Chakren | Krone

Kausal

Das Kausal Chakra befindet sich am oberen Hin­ter­kopf und gilt als Tor zur Geistigen Welt. Es steht für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit höheren Ebenen, für die Erleuch­tung, das All-Wissen & All-Sehen. Wenn es aktiv ist, erfährst du Einsicht und erhältst Einblicke in die höheren Sphären und kannst so das Gesamt­bild erkennen. Es wird jedoch erst aktiv, wenn See­len­frie­den einkehrt und Balance zwischen Verstand & Spi­ri­tua­li­tät herrscht.

Ich sehe es als schnee­wei­ße Licht­ku­gel.

12 Chakren | Kausal

Kör­per­lich zuge­ord­net: Hypo­tha­la­mus, Zir­bel­drü­se


Edel­stei­ne: weiße Koralle, Schnee­quarz, Sodalith, Topas, Mondstein

Seelenfrieden | Erleuchtung | All-Wissen

Wenn dein Kausal Chakra aktiv & stark ist, dann kannst du alle Puzzle-Teile zusam­men­fü­gen und siehst das Gesamt­bild – inkl. aller höheren Ebenen, du bist nicht mehr auf eine Sicht­wei­se beschränkt. Deine höhere Wahr­neh­mung wird spe­zi­fi­scher und du kommst der Erleuch­tung näher.

Stärkung:
Sorge für See­len­frie­den
Versöhn dich mit allem Alten, Ver­gan­ge­nem und erfahre den Frieden in dir

Aromen: Pfef­fer­min­ze, Ingwer

Power­fra­gen:

~ Ist die Ver­bin­dung zu deiner Seele offen? 
~ Kom­mu­ni­zierst du mit deiner Seele, deinem Gött­li­chen, den höheren Ebenen?

12 Chakren | Kausal

Seelenstern

Das See­lens­tern Chakra ist ein außer­kör­per­li­ches Chakra, befindet sich bei mir ca. 50 cm über dem Kopf und ist der Sitz des Höheren Selbst, des umfas­sen­den Wissens der Seele. Es gilt als Filter der Energie, die vom Ster­nen­tor kommt. Kann nur aktiv sein, wenn der Erdstern aktiviert ist — Balance. Hier liegt die geistige Essenz und pure Schöp­fer­kraft.

Dies sehe ich als strah­len­de Licht­ku­gel aus der weiß-rosa Strahlen ausgehen.

12 Chakren | Seelenstern

Edel­stei­ne: pinker Achat, rosa Opal, Mondstein

Schöpferkraft | Göttliches Sein | Höheres Selbst

Wenn dein See­lens­tern aktiv & stark ist, dann begreifst du endlich, dass du die Schöp­fer­kraft bist. Du bist mit deinem Höheren Selbst verbunden und hast direkten Zugriff auf das umfas­sen­de Wissen deines Höheren Selbst. Du bist dann wahr­haf­tig du selbst! Und du spürst die Ver­bin­dung mit deinem Erdstern und dadurch die Balance deines ganzen Ener­gie­fel­des.

Stärkung:
Ener­gie­fluss anregen mittels Medi­ta­ti­on
Selbst­ak­zep­tanz & Selbst­lie­be ausweiten

Aromen: Weihrauch, Lavendel

~ Glaubst du an deine Schöp­fer­kraft? 
~ Bist du bereit, dich dem gesamten Bewusst­sein, dem All-Sein zu öffnen?

12 Chakren | Seelenstern

Sternentor

Das Ster­nen­tor Chakra ist ebenfalls ein außer­kör­per­li­ches Chakra, befindet sich bei mir ca. 1 m über dem Kopf und ist die direkte Ver­bin­dung zur Unend­lich­keit des Uni­ver­sums und zum Quell (dem absoluten Ursprung). Hier bist du Eins mit allem was war, was ist und was sein wird und du bist, wer du immer warst, wer du bist und immer sein wirst. Hier ist deine höhere Ver­bin­dung zu deiner See­len­hei­mat.

Ich sehe es als goldene Licht­ku­gel aus der unzählige Strahlen ausgehen.

12 Chakren | Sternentor

Edel­stei­ne: Gold, goldenes Tigerauge, Pyrit

Ursprung | göttliches Bewusstsein | Alles ist eins

Wenn dein Ster­nen­tor aktiv & stark ist, dann bist du mit dem Ursprung verbunden. Du fühlst diese Kraft, dass du nicht allein bist, dass du eins bist mit allem und dass du sowohl Teil des gött­li­chen großen Ganzen bist als auch selbst die Gesamt­heit: Du bist alles! Damit hast du Zugriff auf das göttliche Bewusst­sein. Von hier aus gibt es keine Grenzen mehr…

Stärkung:
Medi­ta­ti­on mit Öffnung deines ganzen Bewusst­seins
Werde dir der Unend­lich­keit bewusst

Aromen: Karambol, Zitro­nen­me­lis­se,

~ Bist du bereit für dein höchstes Wohl? 
~ Bist du bereit für den Zugang zum Quell, zum Ursprung allen Seins? 
~ Bist du bereit für die Ver­bin­dung deiner Seele zum Ursprung?

12 Chakren | Sternentor

12 Chakren | Sternentor

Und hier habe ich deinen Bonus:

12 Chakren Reise | 21 min. Meditation

Bevor du beginnst, schau, dass du für die nächsten 21 Minuten nicht gestört wirst.

Mach es dir bequem, starte die Audio-Aufnahme und lass dich einfach von meiner Stimme führen.

Chakren Reise

Du willst noch mehr Bildhaftes? Dann schau doch mal auf Pinterest: 12 Chakren

Folgende Artikel können dir weiterhelfen:

Ver­söh­nungs­ri­tu­al

Medi­ta­tio­nen

Heil­stei­ne A — Z

Cha­k­ren­schmuck online kaufen

Wenn dir der Post gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst: