Meine Instagram-Gedanken | Klar sehen

Mein Wochen­the­ma baut auf Akzep­tie­ren & Loslassen auf.⠀
Denn erst, wenn du bestimmte Dinge akzep­tierst & andere wiederum los­ge­las­sen hast, bist du soweit frei, um…⠀

KLAR ZU SEHEN!⠀


Genau, diese Woche widme ich dem gewünsch­ten Thema: Klar(er) sehen.⠀
Es geht darum, dass du deine Sicht so fokus­sie­ren kannst, um Lösungen, Stra­te­gi­en, Wege etc. zu finden.⠀


Und zwar nicht nur mit Augen & Verstand, sondern auch mit deinem Herzen — also mit deinem ganzen System. Denn wirklich klar sehen kannst du nur, wenn du mit dir im Einklang bist. Dafür ist wichtig, dass du erkennst, was du willst, was du brauchst, wer du bist, wer du sein willst…also all die Dinge, die ich eh schon immer poste. D.h. um klar­zu­se­hen, solltest du klar sehen…⠀
Ver­ständ­lich? 😉⠀

Denk daran, wenn du den richtigen Weg, die richtige Lösung für dich sehen möchtest, dann solltest du auch wissen, was du wirklich möchtest, was dieses Richtige für dich ist.⠀

Und dafür solltest du radikal ehrlich zu dir selbst sein, genau hin­schau­en können & auch deine soge­nann­ten dunklen Seiten akzep­tie­ren können. Und mit dunklen Seiten meine ich jene, die du gerne ver­ste­cken, ver­drän­gen, igno­rie­ren möchtest – jene, die du selbst als dunkel bewertest. Denn auch die gehören zu dir.⠀

Bist du bereit? Dann bleib dran, ich habe noch mehr für dich…⠀ ⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀
♡⠀

✨ Affirmationen für dein wahres Selbst ✨ ⠀

Heute habe ich folgende Affir­ma­ti­on für dich:⠀

ICH KENNE & NUTZE MEINE FÄHIGKEITEN!⠀


Du hast so unglaub­lich viele Fähig­kei­ten, Talente & Gaben, selbst wenn du sie noch nicht erkennen kannst. ⠀
Und um sie zu erkennen, empfehle ich dir, dich einfach mal in Ruhe hin­zu­set­zen und darüber nach­zu­den­ken.⠀


Meine Lieblings-Selbst­wert-Übung habe ich eh schon mehrfach gepostet: ⠀
Notiere dir mind. 20 Punkte, die du gut kannst, die dich ausmachen, die du an dir magst… — diese kannst du hier sehr gut nutzen. Denn genau da stecken alle deine Fähig­kei­ten, Gaben & Talente drin!⠀


Und wenn sie dir klar sind, kannst du sie auch ganz bewusst nutzen!⠀
Also nutze die heutige Affir­ma­ti­on ent­spre­chend.⠀

Und damit wünsche ich dir einen wun­der­vol­len Montag!⠀


Alles Liebe, ⠀
Daniela⠀

Folgende Fragen habe ich heute an dich:⠀

BIST DU BEREIT, WIRKLICH KLAR ZU SEHEN?⠀
BIST DU BEREIT, EHRLICH ZU DIR SELBST ZU SEIN?⠀
BIST DU BEREIT, HINZUSCHAUEN & ZU HINTERFRAGEN?⠀


Denk einfach mal darüber nach. Und sei absolut ehrlich zu dir selbst! 😉⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Heute teile ich dir meine 3 Schritte, um klarer zu sehen, mit:⠀


♡ 1 | Lerne, dich von allem, was dich ablenkt, zu lösen – Kampf/Stress/Frust…⠀
♡ 2 | Fokus­sie­re auf dich selbst, auf dein wahres Selbst – dein authen­ti­sches Ich…⠀
♡ 3 | Und dann öffne dein Bewusst­sein – voller Vertrauen, dass du erkennen wirst, was du erkennen musst…⠀


Ich per­sön­lich mache das immer mittels Medi­ta­ti­on. Da fällt sowieso schon jegliche Ablenkung weg und ich fokus­sie­re mich ganz auf mich.⠀
Mein Bewusst­sein zu öffnen war anfangs etwas schwie­ri­ger für mich, v.a. wenn ich auf eine Lösung drängte. ⠀
So im Sinne, ich muss doch was sehen, das mir hilft! Pus­te­ku­chen! Dann funk­tio­nier­te es einfach nicht.⠀

Sollte eigent­lich klar sein, denn mit dem Verstand hatte ich ja schon alle Mög­lich­kei­ten durch. Die mir leider nicht wei­ter­ge­hol­fen haben…⠀

Um eine wirklich hilf­rei­che Antwort zu bekommen, ist es notwendig, die kleine, feine, innere Stimme wahr­zu­neh­men. Diese Stimme, die dich über alles liebt und das Beste für dich möchte. Denn sie hat die wirklich wichtige Antwort für dich.⠀

Und genau das ist das ganze Geheimnis. Dreh deine innere Stimme lauter!⠀
Denn alle Antworten, alle Lösungen hast du bereits in dir. Du musst sie nur her­aus­fil­tern aus deinen Glau­bens­sät­zen, Denk­mus­tern, Sorgen, Ängste & Zweifeln…⠀


Wenn du wissen möchtest, wie du genau das lernen kannst, dann bleib dran.⠀
Im nächsten Post geht es nämlich genau darum!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀
♡⠀

Ich erzähle dir kurz, was notwendig ist, um deine innere Stimme lauter zu drehen, um deine Antworten zu bekommen:⠀

♡ Komm zur Ruhe⠀
♡ Setz dich mit dir selbst aus­ein­an­der⠀
♡ Nimm dir Zeit für dich⠀
♡ Finde eine Mög­lich­keit, deine Sorgen, Ängste & Zweifel soweit zu akzep­tie­ren & los­zu­las­sen, dass sie dich nicht hindern⠀
♡ Erkenne deine Glau­bens­sät­ze & Denk­mus­ter — ebenfalls akzep­tie­ren & loslassen⠀
♡ Sei achtsam⠀

Und wie kannst du das lernen?⠀

Erkenne, dass alles ein Teil von dir ist. Nimm es an. Und wenn es nur für den Moment ist. ⠀
“Ja, momentan glaube/fühle ich genau das, das ist okay. Ich weiß, ich werde/möchte dies ändern. Nur nicht jetzt. Und das ist voll­kom­men okay.“ ⠀

Mach dir selbst eindeutig klar, dass alles richtig ist, so wie es ist. Du kannst ändern, was du ändern möchtest, aber nicht mit Gewalt & nicht urplötz­lich. ⠀
Akzep­tie­re es! Nimm es an! Und nimm dich selbst an, so wie du bist. Genau in diesem Moment!⠀

Übe dieses Akzep­tie­ren. Mehrmals täglich. Mach ein Ritual daraus. Ich per­sön­lich empfehle dir, das als Morgen- & Abend-Routine zu eta­blie­ren. ⠀
Ist übrigens auch aus­ge­zeich­net für deine Selbst­lie­be!⠀


Wenn du das ver­in­ner­licht hast, dann kannst du das Ritual ausbauen. Wenn du akzep­tierst, was gerade ist, was dich gerade bewegt, dann lass es einfach los. ⠀
Ich stell mir dabei immer vor, wie es sich sanft aus mir löst, aufsteigt & sich dann einfach wie Nebel­schwa­den auflöst…⠀
Und dann bist du ganz bei dir…vollkommen ruhig & gelassen & richtig leicht.⠀

Nimm einfach wahr…lausche… beobachte… Was tut sich in dir? Jetzt, in diesem Moment.⠀


Viel­leicht wirst du Gefühle, Bilder oder Worte wahr­neh­men… Viel­leicht aber anfangs auch gar nichts, außer Ruhe. Das ist aber voll­kom­men okay. Du beginnst schließ­lich erst. Alles braucht seine eigene Zeit.⠀
Übe, übe, übe. ⠀

Je besser du dich annimmst, je mehr du loslassen kannst, je mehr du dich auf dich selbst einlassen kannst – umso leichter fällt dir das Wahr­neh­men deiner inneren Stimme.⠀

Und dann bekommst du die Antworten, die du brauchst, die du suchst!⠀

♡ Mein per­sön­li­cher Tipp: ♡⠀
Medi­ta­tio­nen ♡⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela

WOCHENEND-INTENTION ☀⠀


Folgende Intention habe ich für das kommende Wochen­en­de:⠀

ICH HÖRE ZU!⠀

Einfach mal lauschen…⠀
…zuhören…⠀
…und nicht bewerten…⠀

…nur hinhören…⠀
…und nicht antworten…⠀

…nur wahr­neh­men…⠀
…einfach nur zuhören!⠀

Und damit wünsche ich dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de! ⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀
♡⠀

Du willst mehr von mir auf Instagram lesen?

Dann folge mir doch:

Meine Instagram-Gedanken | Akzeptieren & Loslassen

AKZEPTIEREN | LOSLASSEN

Zwei offen­sicht­li­che Gegen­sät­ze, die du aber lernen solltest, wenn du mehr Gelas­sen­heit & mehr Leich­tig­keit in deinem Leben haben möchtest.⠀
Und ich zeige dir, dass diese beiden gar keine Gegen­sät­ze sind – sondern zusammen gehören.⠀

Was sagst du jetzt? Glaubst du nicht?⠀
In meinem Blog-Post beweise ich es dir!⠀

„Meine Instagram-Gedanken | Akzep­tie­ren & Loslassen“ wei­ter­le­sen

Meine Instagram-Gedanken | Nimm dich wichtig


Ich bin heute mal wieder ganz offen & ehrlich:⠀



Ich weiß momentan nicht so recht, was ich schreiben soll. Nicht, weil mir nichts einfällt, sondern weil ich einfach zu viele Ideen habe. Zu viele Impulse. Zu viele wichtige Themen.⠀


Aber ich möchte jetzt nicht einfach so dar­auf­los­pos­ten. ⠀


Ich würde gern darüber schreiben, was dich gerade beschäftigt.

„Meine Instagram-Gedanken | Nimm dich wichtig“ wei­ter­le­sen