Meine Instagram-Gedanken | Selbstwert

Du allein bestimmst deinen Selbstwert!⠀

Wenn du regel­mä­ßig meine Posts liest, dann weißt du ja schon, dass du unbewusst alles nach deinem eigenen Glaubens- & Wer­te­sys­tem kate­go­ri­sierst, bewertest und abspei­cherst.⠀



Und genauso defi­nierst du deinen Selbst­wert. Du hast dir selbst den Wert zugeteilt, den du momentan verspürst. Natürlich beruhend auf all deinen Erfah­run­gen, Denk­mus­tern & Glau­bens­sät­zen.⠀


Denk einfach mal darüber nach, woher dein Wert kommt.

Wie er sich definiert. ⠀
Auf welchen Glau­bens­sät­zen & Denk­mus­tern beruht er?⠀
Welche Aussagen kommen dir als Erstes in den Sinn, wenn du deinen Selbst­wert betrach­test?⠀

~ „Das schaffst du nie!“⠀
~ „Du hast das halt von deiner Mutter (deinem Vater) geerbt!“⠀
~ „Das liegt dir einfach nicht!“⠀
~ „Das ist nicht gut genug!“⠀
~ „Das geht sicher schief!“⠀
etc.⠀


Wenn du zu den ständigen Selbst­zweif­lern gehörst, dann liegt es eben an diesen Aussagen, die sich in dir fest­ge­setzt haben und dein Denken über dich bestimmen.


Erkenne sie und werde dir vollkommen klar darüber! Und dann lass sie los! ⠀


Denn du hast es in der Hand! Du kannst selbst bestimmen, ob du positiv oder negativ über dich denkst!⠀

Darum, erkenne und lerne daraus! 😉⠀

Bleib dran, es geht die ganze Woche um den Selbst­wert!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Folgende Frage habe ich heute an dich:⠀



WELCHEN WERT GIBST DU DIR SELBST!⠀

Wie wertvoll siehst du dich selbst?⠀
Was macht dich wertvoll – in deinen Augen?⠀
Wie steht es um deinen Selbst­wert?⠀

Weißt du, welche Denk­mus­ter & Glau­bens­sät­ze für deinen aktuellen Wert ver­ant­wort­lich sind?⠀
Weißt du, was du brauchst, um deinen Selbst­wert zu stärken?⠀



Denk einfach mal darüber nach.⠀

Und morgen verrate ich dir ein paar meiner per­sön­li­chen Tipps zum Stärken des Selbst­werts.⠀


Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Weiter geht es mit dem Selbstwert! YEAH!⠀

Wie ver­spro­chen, bekommst du meine per­sön­li­chen Tipps zum Stärken deines Selbst­werts:⠀



1. Besinne dich auf deine Erfolge⠀

Werde dir klar, was du in deinem Leben bereits alles gemeis­tert, gelernt und erfolg­reich erledigt hast.⠀

Schreibe dir eine Liste mit mind. 20 Dingen, die du gut kannst, auf die du stolz bist. Notiere dir alle deine bis­he­ri­gen Erfolge – und vergiss die „Neben­säch­lich­kei­ten“ wie Gehen, Schreiben und Mathe lernen nicht! ⠀

2. Schreibe ein Erfolgstagebuch⠀

Du kannst hierfür ein einfaches Heft nehmen, deinen Kalender oder du gestal­test dir eine Tabelle – siehe Bild.⠀

Und in dieses Erfolgs­ta­ge­buch schreibst du Tag für Tag deine Erfolge, Positives & Schönes hinein. Ich habe zB noch die Spalte „Ideen“ hin­zu­ge­fügt, weil mein Kopf immer voller kreativer Vor­schlä­ge ist.⠀
Wenn du das für 6 bis 8 Wochen regel­mä­ßig & ganz bewusst machst, steigerst du deinen Selbst­wert enorm! ⠀



3. Übe dich in Dankbarkeit⠀

Gewöhn dir auch an, täglich für die schönen Dinge in deinem Leben dankbar zu sein. Nimm dir zB den Abend her und reflek­tie­re über deinen Tag. Dann erinnere dich an all das Schöne, das dir passiert ist – egal wie klein es in deinen Augen war – und sei dankbar.⠀
Ich mache das zB bei meiner täglichen Abend­me­di­ta­ti­on – meine per­sön­li­che Abend­rou­ti­ne. ⠀

Dies sind meine per­sön­li­chen Tipps für dich. Wenn du noch weitere hast, würde ich mich wirklich sehr freuen, wenn du sie in den Kom­men­ta­ren postest. Vielen lieben Dank! ⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

☀️ WOCHENEND-INTENTION ☀️

Ich gehe mit folgender Intention in mein wun­der­vol­les Wochen­en­de:⠀

ICH SETZE MICH AN ERSTE STELLE!⠀

Ich werde an diesem Wochen­en­de einfach mal mein Wohl an erste Stelle setzen. Etwas für mich, für meine eigenen Bedürf­nis­se tun. ⠀
Einfach mal Nein sagen, wenn ich etwas nicht tun möchte.⠀
Mir Zeit für mich & mein wahres Selbst nehmen.⠀
Und schauen, dass ich verwöhnt werde.⠀
Und zwar ganz bewusst!⠀

Ich empfehle auch dir, dich mit dir selbst & deinem Inneren zu verbinden und dich selbst einmal wirklich wichtig zu nehmen. ⠀


So als Tipp: ⠀
Wenn du „nur“ funk­tio­nierst, wirst du sehr bald kaputt sein. ⠀
Wenn du aber im Einklang mit deinen wahren Bedürf­nis­sen und Wünschen lebst, dann hast du auch viel mehr zu geben! Du hast mehr Kraft & Energie! Du hast mehr Liebe & Frieden! Und mehr Glück!⠀

Daher lerne, dich selbst wichtig zu nehmen und öfter mal an die erste Stelle zu setzen! Du wirst es dir selbst danken und dein Umfeld ebenfalls!⠀

Ich wünsche dir ein groß­ar­ti­ges Wochen­en­de!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Du willst mehr von mir auf Instagram lesen?

Dann folge mir doch:

Wenn dir der Post gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst: