Meine Instagram-Gedanken | Perspektivenwechsel | Kinderaugen

Mein ver­gan­ge­nes Wochen­en­de war unglaub­lich inter­es­sant.⠀
Da meine Schwester mit den Kindern ziemlich weit weg wohnt, sehen wir uns eher selten. Aber letztes Wochen­en­de war ich mal wieder mit meiner Nichte (9) & meinem Neffen (11) unterwegs. ⠀

Und, ich muss sagen, es hat mir auch geholfen, zu erkennen, wie wichtig der zwi­schen­zeit­li­che Per­spek­ti­ven­wech­sel zu Kin­der­au­gen ist. 😉⠀

Heute teile ich meine erste Erkenntnis dazu mit dir:⠀


Als Erwach­se­ne denken wir immerzu an die Ver­gan­gen­heit & an die Zukunft.⠀
Eigent­lich eher selten an die Gegenwart, obwohl die eigent­lich die einzige Zeit ist, die wir maß­geb­lich beein­flus­sen können. In der wir wirklich etwas tun können!⠀
Kinder denken höchstens bis zu den Ferien voraus. Und die Ver­gan­gen­heit inter­es­siert sie eigent­lich überhaupt nicht (mehr)…⠀
Sie sind im Hier & Jetzt. Da können wir uns einiges von ihnen abschauen.⠀
Sie planen nicht bis ins kleinste Detail. Sie sind spontan, tun das, was ihnen im Moment Spaß macht. Und, wenn es ihnen keinen Spaß mehr macht, dann tun sie etwas Anderes…⠀


Was nehme ich für mich & mein Leben daraus mit:⠀

Gele­gent­lich mal umdenken, mehr im Hier & Jetzt sein, tun, was Spaß macht, Mei­nungs­wech­sel inklusive 😁 — zumindest immer wieder bewusst im Alltag einbauen.⠀
Und einfach hin & wieder Kinder fragen, wie sie das sehen, nach ihrer Meinung fragen.⠀
Ihre Antworten sind meist unschlag­bar und zeigen dir so viel auf! ~ Auf das du selbst niemals gekommen wärst! 🤣⠀

In diesem Sinne wünsche ich dir noch einen wun­der­vol­len Tag!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Du willst mehr von mir auf Instagram lesen?

Dann folge mir doch:

Wenn dir der Post gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst: