Meine Instagram-Gedanken | Sei du selbst

Selbstoptimierung vs. wahres Selbst⠀

Was mir vor kurzem ganz stark auf­ge­fal­len ist:⠀
Dieser „Sei du selbst“-Selbstoptimierungswahn mit dem Klein­ge­druck­ten („aber bitte genau so & so, weil nur das ist richtig“).⠀


Auch beim Du-Selbst-Sein gibt es anschei­nend Regeln & Vor­schrif­ten, die ein­zu­hal­ten sind, damit du das wohl richtig machst. Aha!?⠀
So, und woher wissen die jetzt so genau, dass das mein bzw. dein wahres Selbst ist?⠀
Wissen die nicht!⠀



Nur du selbst kannst wissen, wer du wirklich bist, was du wirklich brauchst & willst!⠀
Und aus Erfahrung weiß ich, dass du selbst das oft noch nicht so genau weißt!⠀


Ich weiß, am liebsten hättest du eine 3‑Schrit­te-Anleitung nach der du am Ende ganz von selbst dein optimales Selbst gefunden hast.⠀


Aber das ist das eigent­li­che Problem. Dein optimales Selbst findest du nicht in Texten, Anlei­tun­gen & Leben anderer. Sondern nur in dir selbst!⠀


Und das heißt nun mal, dass du dich mit dir selbst aus­ein­an­der­setzt, dich selbst ken­nen­lernst, das aus dir her­aus­holst, was echt & wahr­haf­tig ist. Das kann selbst­ver­ständ­lich auch harte Arbeit bedeuten… 😉⠀



„Sei du selbst!“ heißt eben nicht, sei wie alle anderen, mach das, was alle tun. ⠀
„Sei du selbst!“ heißt, her­aus­zu­fin­den, wer du bist & genau das nach außen zu tragen.⠀
„Sei du selbst!“ heißt, deine Bedürf­nis­se & Wünsche zu erkennen & dir selbst zuge­ste­hen.⠀
„Sei du selbst!“ heißt, dein wahres Selbst zu leben. ⠀
„Sei du selbst!“ heißt, deinen eigenen Weg zu finden & dein Leben zu leben.⠀

Vergiss die vorgeschriebene Selbstoptimierung – damit wirst du nicht du selbst sein, weil es der Weg einer/eines Anderen ist.⠀


Warum, glaubst du, schreibe ich immer, nimm dir nur das mit, was für dich stimmig & brauchbar ist? ⠀
Weil du selbst denken sollst! ⠀
Du sollst dir deine eigene Meinung bilden! ⠀
Das, was zu dir passt, kannst du verwenden und anderes gibt dir viel­leicht einfach nur den nötigen Input, um deinen Weg zu finden.⠀


Darum hör auf, dich selbst zu optimieren sondern lebe einfach dein wahres Selbst – das ist bereits optimal, perfekt & wundervoll und dazu noch einzigartig!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Folgende Frage habe ich heute an dich:⠀


WER BIST DU WIRKLICH?⠀

Wer bist du? ⠀
Was macht dich aus?⠀
Wie defi­nierst du dich?

Wenn du dich einer anderen Person, die du zum ersten Mal triffst, vor­stellst, was sagst du dann über dich?⠀

Ich bin…“⠀

Welche Worte, Eigen­schaf­ten beschrei­ben dich? ⠀
Wenn du ganz genau darüber nach­denkst, wie fühlst du dich dabei? Ist das stimmig?⠀
Oder würdest du dich eigent­lich gerne anders beschrei­ben?⠀
Stellst du dich aus Gewohn­heit so vor oder bist das wirklich du?⠀

Also, wer bist du wirklich? ⠀


Denk einfach mal darüber nach.⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Meine ganz per­sön­li­chen Tools, wie auch du dein wahres Selbst finden kannst:⠀

1. POWERFRAGEN | WORKBOOK

Ich nutze gerne meine Power­fra­gen, auch während meiner Coaching-Sitzungen.⠀
Diese Fragen sind am besten aus dem Bauch heraus zu beant­wor­ten, ohne viel nach­zu­den­ken. ⠀
Wenn du keine Antwort findest, ist das auch okay. Manche der Fragen kannst du einfach noch nicht beant­wor­ten, weil du dich viel­leicht noch nicht so viel mit dir selbst beschäf­tigt hast. Das ist voll­kom­men okay so. ⠀
Ich habe für dich ein Workbook mit 20 Seiten voller Fragen zum Selbst-Ken­nen­ler­nen entworfen.⠀
Du kannst es dir kostenlos holen, wenn du dich auf meiner Website zum VIP-Club anmeldest.⠀
Dort bekommst du auch gleich mein 2. Tool:⠀

2. MEDITATION | WAHRES SELBST

Ich habe eine wun­der­vol­le Medi­ta­ti­on auf­ge­nom­men, die dir dein ganz per­sön­li­ches Treffen & Ver­schmel­zen mit deinem wahren Selbst ver­schafft.⠀
Ich per­sön­lich liebe es, zu medi­tie­ren. Diese Reisen in mein Inneres gehören zu meiner täglichen Abend-Routine. ⠀
Außerdem nutze ich geführte Traum­rei­sen auch immer bei meinen Coachings – sie helfen aus­ge­zeich­net, Blockaden zu erkennen & zu lösen, Energie in Fluss zu bringen & in dir selbst positive Ver­än­de­rung anzuregen. ⠀

3. AFFIRMATIONEN

Ich nutze meine Affir­ma­tio­nen nicht nur als Mantra sondern auch, um zu hin­ter­fra­gen, was sie bei mir auslösen.

Ist diese Affir­ma­ti­on heute stimmig für mich? Fühle ich mich gut dabei? Passt sie zu mir?⠀
Oder löst sie Zweifel/Unglauben aus? ⠀
Wenn ich nämlich nicht daran glauben kann, dann ist genau dieses Thema zu bear­bei­ten & zu lösen. ⠀
Dann spüre ich in mich hinein: ⠀
Was ist mein Thema?⠀
Was ist noch ungelöst/unversöhnt?⠀
Was brauche ich noch, damit ich daran glauben kann?

Ich gehe dann auf die Suche nach den ent­spre­chen­den Glau­bens­sät­zen, versöhne mich und lass los, was mir nicht mehr dient. (Dafür nutze ich gerne meine Medi­ta­ti­on „Ver­söh­nungs-Ritual“)⠀

So, das waren meine ganz per­sön­li­chen Tipps. ⠀
Viel­leicht kannst du den einen oder anderen auch für dich selbst nützen!⠀
Wenn du selbst Tipps zum Thema hast, freue ich mich, wenn du sie in den Kom­men­ta­ren teilst! Vielen lieben Dank!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela

➤ Affir­ma­tio­nen

➤ Medi­ta­tio­nen

WOCHENEND-INTENTION ☀⠀

Ich gehe mit folgender Intention in mein wohl­ver­dien­tes Wochen­en­de:⠀

ICH SPÜRE GANZ BEWUSST IN MICH HINEIN!⠀

Und zwar bei jeder Ent­schei­dung, die ich kommendes Wochen­en­de treffen werde.⠀
Ich spüre tief in mich hinein, was will mein Körper, was will mein Selbst, was will ich.⠀
Was tue ich aus antrai­nier­ter Gewohn­heit – und will ich viel­leicht gar nicht (mehr)?⠀
Welches Gefühl löst diese Ent­schei­dung in mir aus? ⠀

Ich werde einfach ganz bewusst wahr­neh­men, warum ich etwas tue, was ich dabei fühle und was ich davon wirklich möchte.⠀

Ich empfehle auch dir, dies einfach mal aus­zu­pro­bie­ren. In dich hin­ein­zu­spü­ren – dich etwas mehr mit dir selbst zu verbinden. ⠀
Einmal zu hin­ter­fra­gen, was du oftmals auto­ma­tisch tust, denkst, sagst… Deinen Alltag, dein Selbst, deine Person einfach ganz bewusst wahr­zu­neh­men.⠀

Probier es doch aus!⠀
Und wenn du magst, kannst du mir ja im Laufe des Wochen­en­des einen Kommentar hin­ter­las­sen, wie du damit zurecht­ge­kom­men bist.⠀

Somit wünsche ich dir ein wun­der­vol­les & bewusstes Wochen­en­de! ⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Du willst mehr von mir auf Instagram lesen?

Dann folge mir doch:

Wenn dir der Post gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst: