Kategorienarchiv: Selbstcoaching

Das Ritual war einfach herrlich. Intensiv & wun­der­voll. Viel Bewegung, viel Wandlung…

Vieles durfte gehen, vieles durfte sich trans­for­mie­ren… Und ganz viel wurde geheilt & versöhnt.

Ich konnte sehen, wie sich alle im Energie-Kreis mit dem Vollmond verbunden haben & wie sich so viel auf Energie-Ebene verändert hat. Wie sich ihre Energien erhöhten, nachdem sie los­ge­las­sen hatten…

Ein wun­der­vol­les Bild…🤗

Wei­ter­le­sen

Spi­ri­tua­li­tät ist absolut meins ~ aber mit Verstand! Yeah! Weil ich einfach so bin! 🤗

Wenn du schon einiges von mir gelesen hast, dann weißt du ja, dass ich die Dinge nicht nur mit dem Verstand angehe, sondern ebenfalls mit Herz & Seele.

Ich lebe meine ganz eigene Spi­ri­tua­li­tät. Eine, die meinen Verstand mit­ein­be­zieht. Und nicht komplett verweigert.

Ja, es stimmt, zum Fühlen brauchst du den Verstand nicht wirklich. Zum Einlassen auf Energie-Wellen & Energie-Qualität auch nicht.

Aber ich bin der Meinung, dass wir Menschen nur dann wahr­haf­tig leben, wenn wir in Balance sind. Und zwar mit allem. 

Denken, Fühlen, Tun, Sein… Innen wie Außen. Materie & Energie. Körper, Geist & Seele.

Und das ist das wahre Geheimnis. Und ich glaube, dass ich mich deswegen gerade so mit den Mayas beschäf­ti­ge. Denn diese Hoch­kul­tur hatte den komplexen, mathe­ma­ti­schen Verstand mit den spi­ri­tu­el­len Energie-Wahr­neh­mun­gen vereint.

Wei­ter­le­sen

Ich liebe Medi­ta­tio­nen! In allen Varianten…lang, kurz, geführt oder still. Ganz egal!

Wieso?

Weil eine Medi­ta­ti­on für Trans­for­ma­ti­on, Aus­ge­gli­chen­heit, Gelas­sen­heit & Heilung sorgen kann.

Die Reise in mein Inneres führt mich zu mir selbst, zu meinen Gefühlen, meiner inneren Stimme, meiner inneren Welt. Sie hilft mir, zu erkennen, zu wandeln, zu versöhnen, zu vergeben & mich zu befreien.

Wei­ter­le­sen

Selbst­lie­be lernen ~ ich habe ein paar tolle Tipps für dich!

Ich schreibe viel über Selbst­lie­be ~ weil sie, wie du viel­leicht schon das eine oder andere Mal bei mir gelesen hast, ganz einfach unser Fundament ist.

Und nur auf einem stabilem Fundament kannst du alles gefahrlos aufbauen ~ und vor allem so hoch & aus­ge­fal­len, wie du willst, bauen! Damit du über dich selbst hin­aus­wach­sen kannst, brauchst du ganz einfach eine stabile Basis.

Ich merke gerade, wie viel sich in mir wandelt. Verändert. Transformiert. 

Denn ich bin unglaub­lich müde, energie-los, antriebs­los… und gerade dann brauche ich noch mehr Selbst­lie­be. Um mich zu stärken. Für mich selbst da zu sein.

Also habe ich beschlos­sen, ganz einfach noch einen weiteren Artikel zum Thema Selbst­lie­be zu verfassen. 

Denn eigent­lich kann es nicht genug (Selbst)Liebe geben, nicht wahr?

Wei­ter­le­sen

Auf­mun­te­rung gefällig?

Ich schreibe so unglaub­lich viel über Mindset… inkl. Tipps & Tricks. Mit Übungen & Anleitungen.

Ändere deine Ein­stel­lung & alles ändert sich. 

Es klingt im Grunde sehr einfach. Es wäre auch so einfach, wenn wir Menschen nicht so kom­pli­ziert wären…

Tatsache ist, selbst, wenn du ein wun­der­vol­les, positives Mindset hast, hast du dennoch immer wieder negative Gedanken. Das ist nun mal so.

Nur positiv sehen ~ das geht einfach nicht.

Weil wir in einer Welt der Dualität leben. Für uns hat alles 2 Seiten. Wir bewerten alles nach unserem eigenen Wertesystem… 

Also, alles, was wir wahr­neh­men, bewerten wir: als positiv oder negativ.

Und dass nicht alles Eitel Wonne, Son­nen­schein ist, das ist uns auch klar.

Daher liest bei mir auch immer, dass du deine negativen Gedanken akzep­tie­ren sollst. Sie annehmen als das, was sie sind. Gedanken. Von dir bewertet.

Worauf will ich hinaus…

Es gibt ein paar Tipps, die mir per­sön­lich gut helfen, wenn ich mal schlechte Laune habe. Wenn es mir mal nicht so gut geht. Meine per­sön­li­che Aufmunterung…

Und diese möchte ich mit dir teilen!

Wei­ter­le­sen

Portaltage & Mondzyklus

Du fühlst dich wieder einmal überrollt von alten Themen, schmerz­voll & unruhig?

Deine Träume sind viel zu real ~ und doch voll­kom­men irr?

Du schläfst schlecht & dein Körper scheint auch nicht ganz in Form zu sein?

Dann spürst du viel­leicht einen Portaltag oder den Mondzyklus!

Portaltage dienen dir als Neuausrichtung deiner Energie. Sie fördern das Vertrauen, den Frieden & die Liebe! 

Alte Glau­bens­sät­ze, Denk­mus­ter kommen hoch, um von dir bear­bei­tet zu werden, um von dir erlöst zu werden… damit Frieden, Liebe & Vertrauen wieder fließen können.

Lass dich darauf ein & nütze sie für deine per­sön­li­che Ent­wick­lung. Nutze sie, um dich einen Rie­sen­schritt nach vorne zu bringen!

Nutze das Wissen & die Macht von Por­t­al­ta­gen & Mond, um dich selbst besser ken­nen­zu­ler­nen, deine Themen effek­ti­ver zu bear­bei­ten & einen großen Schritt in deiner per­sön­li­chen & spi­ri­tu­el­len Wei­ter­ent­wick­lung zu machen!

Wei­ter­le­sen

Portaltage 2020 | Die Daten

Da die Por­t­al­ta­ge so viel Einfluss auf uns haben ~ und das Interesse daran so rie­sen­groß ist…, habe ich hier eine kleine Auf­stel­lung für dich.

Und zwar die kommenden Por­t­al­ta­ge ~ für das 2. Halbjahr 2020 | August bis Dezember.

Wei­ter­le­sen

Gedan­ken­ka­rus­sell ~ immer im Kreis drehen sie sich, deine Gedanken…

Ich weiß, du kennst das auch: Dieses ständige Gedanken-Kreisen über Dinge, die eigent­lich längst passé sind…

Diese andau­ern­de Wie­der­käu­en von Gedanken, die dir keinen Vorteil bringen…

Absurd, wie sehr wir uns damit quälen… 

Und wie wir uns alles Schöne kaputt denken können! Uns nur auf das Negative fokus­sie­ren. Sorgen machen. Ver­gan­ge­nes festhalten.

Doch damit ist jetzt Schluss! 

Ich zeige dir ein paar Tipps, mit denen du dein Gedan­ken­ka­rus­sell abstellen lernst.

Wei­ter­le­sen

Unter­be­wusst­sein & Glau­bens­sät­ze ~ Denk­mus­ter & Wertesysteme

Dein Unter­be­wusst­sein kann dein bester Freund sein oder dein schlimms­ter Feind…

Es kann dich dabei unter­stüt­zen, wenn du Ziele erreichen oder Erfolg haben möchtest. Es kann dich aber auch massiv blockieren.

Aber die gute Nachricht lautet: Du kannst dein Unter­be­wusst­sein verändern.

Du kannst deine gesamte Ein­stel­lung verändern. Du kannst im Grunde alles verändern. 

Also mach dein Unter­be­wusst­sein zu deinem Freund & Unterstützer. 

Ich gebe dir hier ein paar Tipps, wie du das hin­be­kom­men kannst.

Wei­ter­le­sen

Was würde passieren, wenn du deine ganze Energie auf all das Positive in deinem Alltag fokus­sie­ren würdest? 

Was würde passieren, wenn du deinen Fokus auf das Wun­der­vol­le, die Freude, das Schöne lenken würdest?

Anstelle deiner negativen Einstellung…

Im Grunde brauchst du nur deinen Fokus verändern… und damit meine ich jetzt nicht blauäugig & mit rosaroter Brille her­um­lau­fen. Sondern einfach dem Schönen mehr Gewicht geben ~ mehr Wert darauf legen.

Denn du bewertest & du ent­schei­dest, was du wichtig nimmst.

Für dein selbst­be­wuss­tes Mindset…

Wei­ter­le­sen

20/106