Wie es dir egal wird, was andere von dir denken könnten | Short-Post

„Es ist egal, was andere von dir denken!“ ~ Siehst du das auch schon so? Oder achtest du noch sehr darauf?

Mir ist egal, was andere Menschen von mir halten & über mich denken. Weil ich von den Meinungen im Außen unabhängig wurde, ich meinen Wert kenne & grundsätzlich auf mich selbst höre. Ich habe gelernt, dass die einzige Stimme, die wirklich zählt, meine eigene ist. Weil ich allein die Bewertungen über mich treffe. Auch das Denken, was andere von mir denken könnten, entspringt meinem eigenen Gedankenmuster. Also bin ich es schon wieder selbst… die denkt. Und im Grunde ist es so simpel.

Wie simpel es sein kann, dass du dir selbst sagst: Es ist egal, was andere von dir denken! zeige ich dir anhand einiger kleiner Überlegungen… Diese Punkte helfen dir vielleicht auch, unabhängig von den Stimmen im Außen zu werden. Und weniger Fokus auf das zu lenken, was du denkst, dass andere von dir denken… Sondern mehr auf das, was wirklich wichtig ist.

Und so wird es dir egal, was andere von dir denken…

Jeder Mensch ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt.

Jede Person hat ihr eigenes Päckchen zu tragen, hat ihre eigenen Probleme, auf denen der ganze Fokus liegt. Jeder Mensch ist durchaus mit den eigenen Herausforderungen & dem eigenen Leben beschäftigt. Klaro, ist ja ganz normal. Also haben alle Menschen mehr als genug mit sich selbst zu tun, als sich Gedanken um andere Personen zu machen.

In Wahrheit interessiert sich kaum jemand wirklich für dich…

egal, was andere denken | Es bringt dir nichts, dir ständig Gedanken über andere zu machen, wenn du eigentlich dein Leben leben willst.

Die Bewertung anderer Menschen liegt an ihren eigenen Denkmustern.

Wenn Menschen dich bewerten oder auch abwerten, dann hat das nicht wirklich etwas mit dir bzw. deinen Problemen zu tun,sondenr mit ihren egienn verletzten Anteilen . D.h nichts anderes als, dass sie getriggert wurden. Teile in ihnen reagieren darauf, weil sie sich selbst in dem Spiegel erkennen. Weil dadurch etwas in ihnen ausgelst wurde.
Es sind im Grunde ihre eigenen Probleme & ihre eigene Abwertung, die sie veranlasst, dich so zu bewerten. Es liegt also tatsächlich nicht an dir!

Mehr über Glaubenssätze & Denkmuster erzähle ich dir im Artikel: Wieso alles subjektiv ist

Dazu gehört auch:
Das Verhalten dieser Menschen hat viel mehr mit ihnen zu tun, als mit dir. Denn, so wie sie sich verhalten, entspringt das ihrer eigenen Erziehung, ihrem Charakter, ihrer Persönlichkeit. Und hat im Grunde nichts mit dir & deiner Persönlichkeit zu tun. Auch Verhalten ist antrainiert ~ und in Stresssituationen fallen alle Menschen in vorgefertigte Muster.

Im Grunde ist es gar nicht dein Bier, was andere denken ~ denn es hat ausschließlich mit ihnen selbst zu tun.

egal, was andere von dir halten | Du kannst dein Gegenüber nicht verändern, damit es in deine Welt passt...

Das, was du denkst, dass andere denken, ist meist sehr weit von der Wahrheit entfernt.

Fakt ist: Du kannst keine Gedanken lesen. Also, was du denkst, dass andere denken, entspringt alleine deiner Fantasie. Es sind deine eigenen Denkmuster & (abwertenden) Gedanken, die dich veranlassen, zu denken, dass andere so oder so schlecht von dir denken. Und dies hat wiederum nichts mit der anderen Person zu tun, sondern ist ganz allein auf deinem eigenen Mist gewachsen.

egal, was andere von dir denken | Ändere dich nicht, damit dich wer mag. Sondern sei du selbst & die Richtigen werden dich mögen.

Es ist okay, nicht von jedem Menschen gemocht zu werden.

Es hilft nichts, jemanden zu mögen oder nicht zu mögen, hängt von so vielen Faktoren ab. Und die meisten davon spielen sich im Unbewussten ab. Finde dich damit ab, nicht jeder ist auf deiner Wellenlänge. Und das ist gut so. Manche Menschen tun dir einfach nicht gut… da ist es besser, sie sind nicht in deinem Umfeld. Außerdem magst du ja auch nicht jede/n… und das ist okay. Manchmal passt die Chemie einfach nicht ~ das hat schon seinen Grund.

Wichtig ist allein, dass du dich selbst magst! Das allein zählt! Und nichts anderes!

Dich zu verbiegen, um es irgendwem (oder im schlimmsten Fall: allen) Recht zu machen, tut dir nicht gut, hilft dir nicht & ist vor allem eigentlich vollkommen unmöglich. Du kannst es tatsächlich nur 1 Person wirklich immer Recht machen: Nämlich dir selbst. Dann bist du auf jeden Fall glücklich. Lass dir das gesagt sein!

Es ist egal, was andere von dir denken | Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich haben wollen. Sondern, um genau so zu sein, wie es für mich richtig ist.

Jeder Mensch hat Selbstwertprobleme.

Und jeder Mensch hat hin & wieder oder auch öfter, das Gefühl, dass andere ihn/sie abwerten. Schlecht denken oder reden. Das ist normal. Lies dir daher gleich mal die anderen Punkte noch mal durch. Diese gelten für jede Person… Wir alle sind mit diversen Selbstwertproblemen geschlagen. Das ist normal. Was dir hilft, sind die Stärkung deines Selbstwerts & die Aktivierung deiner Selbstliebe.

Last but not least…

Die meisten Menschen sind sehr damit beschäftigt, darüber nachzudenken, wie andere über sie denken.

Und damit schließt sich der Kreis. Denn ja, auch andere Menschen machen sich ihre Gedanken über die Gedanken anderer Menschen. Und spätestens jetzt kannst du den Irrsinn darin erkennen, nicht wahr?

egal was andere von dir denken | in dem Moment wird einfach alles besser

Abschließende Worte | Es ist wirklich egal, was andere von dir denken!

Wie du siehst, du bist nicht allein. Es geht vielen so. Und ich habe dir jetzt ein paar Überlegungen an die Hand gegeben, die dir vielleicht helfen, dein Denken zu überdenken.
Es liegt wirklich an deinem eigenen Denken, wie du deine Welt wahrnimmst. Und wie du dein Umfeld & die Personen darin wahrnimmst. Eben genau, was du denkst, dass sie denken. Lege mehr Wert darauf, von dir selbst das Beste zu denken. Lege mehr Fokus darauf, dich selbst so gut wie möglich zu behandeln. Und lege viel mehr Achtung & Bewusstsein auf dein Positives Mindset. Du kannst das trainieren. Du „musst“ das trainieren ~ im Sinne von: Es geht nur mit Antraineren. Ändere deine Gewohnheiten. Fang an, das Schöne zu erblicken. Fang an, das Positive wahrzunehmen. Und fang an, dich selbst im richtigen Licht zu erkennen.

Wie immer gilt: Nimm dir mit, was für dich stimmig & brauchbar ist!

P.S.: Die Sprüche findest du auf Pinterest ~ zum Pinnen & Merken!

Mehr zum Thema Selbstwert & Mindset habe ich hier für dich:

Magische Rauhnächte

Lust auf 12 Nächte voller Magie?

Eintauchen in die Rauhnächte ~ in ihre Themen... und so durch Selbstreflexion & Meditation das große Potential des kommenden Jahres magisch zu entfalten?

Dann sei dabei beim Magischen Rauhnächte Workshop ~ zum Eintauchen, Entfalten & Gestalten!