Meditation Visualisierung FÜR DICH
Deine Reise in dein tiefes Inneres ist ein wundervolles Abenteuer voller Magie…
Deine geführten Meditationen…
geh in die tiefe…

Starte jede Medi­ta­ti­on damit, dass du es dir einfach bequem machst. 

Setz oder leg dich gemütlich hin, sorge dafür, dass du für eine halbe Stunde nicht gestört wirst.

Schalte dein Mobil­te­le­fon aus bzw. wenn du über dein Telefon Musik hören möchtest, dann schalte zumindest den Flugzeug-Modus ein.

Beginne immer damit, deinen Körper auf deiner Unterlage zu spüren und ihn optimal aus­zu­rich­ten. Du solltest dich absolut wohl­füh­len!

Lass dich einfach auf deine Reise in die Tiefe ein… alles ist richtig, alles ist okay.

Viel Spaß,
Daniela

Visualisierungen sind durch Bilder angeregte Transformationen deiner Energie…
Deine Visualisierungen
lass dich darauf ein…
Mach dir keine Erwar­tun­gen. Lass es einfach zu.
Viel­leicht wirst du die jeweilige Übung nochmal machen müssen. Aber das ist voll­kom­men okay.
Alles ist okay.
 
Jede Übung wird etwas in dir auslösen. Sie wird etwas in dir verändern. Ob du jetzt etwas siehst oder nicht.
Sie regt dein Unter­be­wusst­sein an, die ent­spre­chen­den Bilder & Energien frei­zu­ge­ben.
Und wer weiß, viel­leicht kommen dir die Bilder dann im Traum oder es schießt dir zwi­schen­durch einfach so ein…
 
Also, mach dir keinen Stress & keinen Druck! Lass dich einfach darauf ein!

Eine Open End Visua­li­sie­rung blendet zum Schluss die Musik langsam aus, damit du in der Energie bleiben kannst, solange du möchtest… D.h. du kommst zurück, wenn du deine Augen öffnest.

Viel Spaß,
Daniela

Loslass Visualisierung

Komm in deine Mitte…

HERZRAUM

Dankbarkeit für Körper & Sein