Erste-Hilfe-Mantras

Nutze Affir­ma­tio­nen als Mantras.

Mantras sind im Grunde nicht mehr als energie-gespickte Affirmationen.

Während viele Menschen Affir­ma­tio­nen nur dazu nutzen, sich ver­stan­des­mäßg etwas ein­zu­bläu­en, bin ich der Meinung, Affir­ma­tio­nen können noch viel besser genutzt werden. 

Siehe auch hier: Warum Affir­ma­tio­nen manchmal einfach nicht wirken…

Nutze die Affir­ma­tio­nen so, dass du sie dir in dein Unter­be­wusst­sein ein­pro­gram­mie­ren kannst. 

Verbinde dich mit ihrer Energie. For­mu­lie­re sie so, dass du sie glauben kannst & verbinde dich mit ihr.

Nutze sie so als Mantra ~ als energie-geladene Affirmation.

Ich habe dir eine kleine Sammlung zusam­men­ge­stellt für diverse typische Fälle.

Wenn dir also wieder einmal ein bisschen von den nach­fol­gen­den Punkten fehlt, dann bau dir einfach dein per­sön­li­ches Mantra aufgrund meiner Vor­schlä­ge & nutze es!

Denk aber daran, dass Mantras alleine nicht deine Grund­ein­stel­lung ändern. Dein Mindset ver­än­derst du nur mit nach­hal­ti­ger Arbeit daran. 

Aber wenn du zwi­schen­durch einfach mal einen kleinen Durch­hän­ger hast, dann kannst du diesen mit den Mantras abschwä­chen oder sogar aufheben.

Noch ein Tipp zur perfekten Verwendung von Mantras: 

Beginne die Ver­bin­dung wie mit einer Medi­ta­ti­on. Nimm ein paar tiefe Atemzüge, komm zur Ruhe & fange an, dich selbst zu spüren; dich auf dich selbst zu kon­zen­trie­ren. Nimm wahr, was du fühlst. Verbinde dich mit deinen Gefühlen, deinem Selbst & deiner Energie.

Und sprich, fühle & nimm das Mantra wahr. Stell dir vor, wie du in dieses Mantra förmlich ein­tauchst. Darin badest & du es in dich aufnimmst.

Lass es dich durch­flu­ten, durch­drin­gen & komplett ausfüllen!

Vertrauen

Vertrauen in deine Fähig­kei­ten & in dich selbst. Urver­trau­en, dass alles seinen Sinn hat…

Manchmal fehlt dieses Vertrauen, v.a. während Krisen & Her­aus­for­de­run­gen, wenn du das Gefühl hast, alles hätte sich gegen dich ver­schwo­ren oder alles würde schief laufen etc.

Dass gerade diese Situation, so schwer sie für dich ist, auch etwas Gutes für dich bereit hält, wirst du ver­mut­lich erst im Nach­hin­ein herausfinden.

Denk zuerst einmal an diverse (von dir schlecht bewer­te­ten) Situa­tio­nen in deiner Ver­gan­gen­heit. Und dann finde das Positive daran. Finde heraus, was sich positives daraus ent­wi­ckelt hat. Und das hat es. Das weiß ich. Und du wirst es auch sehen.

Nutze folgende Affirmationen als Mantras:

Mehr & mehr vertraue ich mir selbst & dem Leben.

Ich fließe mit dem Leben…

Jeden Tag mehr vertraue ich darauf, dass alles zu meinem Besten ist.

Immer mehr vertraue ich auf meine Stärke.

Ich erlaube mir, mich & meine Stärke zu zeigen.
Mantras Vertrauen

Selbstliebe

Selbst­lie­be ist das Fundament ~ die Basis. Und eindeutig der wich­tigs­te Faktor für dein Glücklich-Sein. 

Also, wenn du dich selbst zu wenig liebst, schränkst du dich gewaltig ein; setzt dir selbst zu viele Grenzen… 

Um hier entgegen zu wirken, kannst du folgende Mantras nutzen:

Immer mehr & mehr kann ich mich selbst lieben.

Tag für Tag mehr nehme ich mich an, so wie ich bin.

Von Tag zu Tag liebe ich mich mehr & mehr.

Immer mehr achte ich auf mich selbst & lerne, mich selbst zu lieben.

Liebe

Liebe zu anderen ~ Partnerliebe.

Ein offenes Herz & wun­der­vol­le Liebe zu deiner/m Liebsten ist ein groß­ar­ti­ges Gefühl & etwas wesent­li­ches für Glücksempfinden.

Zu lieben bedeutet, offen zu sein. Ehrlich zu sein. Deine Gefühle zuzulassen.

Wenn du mal das Gefühl hast, dein Herz wäre verstopft oder deine Liebe eingeschlafen, dann versuche es mal mit folgenden Mantras:

Ich bin bereit, mich der wundervollen Liebe zu öffnen.

Ich erlaube meinem Herz voll & ganz offen für die Liebe zu sein.

Immer mehr & mehr öffnet sich mein Herz für diese wundervolle Liebe.

Jeden Tag mehr erlaube ich mir, zu lieben & geliebt zu werden.
Mantras lieben & geliebt werden

Vergangenheit hinter dir lassen

Du weißt ja, die Ver­gan­gen­heit los­zu­las­sen ist grund­le­gend, um glücklich im Jetzt zu leben.

Denn nur in der Gegenwart kannst du etwas ausrichten. 

Mehr darüber erfährst du in Artikel: Wie du es schaffst, über deine Ver­gan­gen­heit hinwegzukommen.

Ein paar der nachfolgenden Mantras können dich unterstützen:

Ich lasse die Vergangenheit los, um mein Jetzt zu gestalten.

Tag für Tag mehr erkenne ich meine Macht an & verändere meine Gegenwart.

Immer mehr & mehr bin ich im Hier & Jetzt.

Ich erlaube mir, einfach loszulassen ~ jetzt sofort.

Wenn ich will, kann ich loslassen. Und jetzt bin ich bereit!
Mantras Gegenwart

Leidenschaft & Begeisterung ~ Sinn deines Lebens

Tue das, was du liebst ~ und das am besten jeden Tag!

Deine Begeis­te­rung für dein Leben ~ für den Sinn, den du deinem Leben gibst ~, ist etwas Wesent­li­ches, das dir Glück beschert.

Denn das tun zu können, was dir Sinn, Glück & Lei­den­schaft gibt, ist ein Geschenk. Ein Geschenk, das du dir selbst geben sollst/kannst.

Hier habe ich ein paar stärkende Mantras für dich:

Mit jedem Tag kenne ich mich & meine Leidenschaft besser & bin bereit, dies auch zu leben.

Immer mehr & mehr erkenne ich, was mir Freude bereitet.

Tag für Tag wird das Feuer meiner Leidenschaft größer & mein Leben bekommt dadurch Aufschwung.
Mantras  Leidenschaft

Energie ~ Kraft ~ Antrieb

Du bist voll von Energie. Sie schwingt überall ~ in dir, um dich herum, überall.

Und daraus & aus deiner inneren Stärke beziehst du deine ganze Kraft.

Es gibt unter­schied­li­che Gründe, warum du manchmal antriebs- oder kraftlos bist.

Auch ein Stim­mungs­tief oder Ener­gie­lo­sig­keit ist absolut normal. Mach dir deswegen keinen Kopf.

Mit folgenden Mantras kannst du dagegen steuern:

Immer mehr & mehr öffne ich mich der Energie, die mich umgibt.

Ich lade die grenzenlose Energie in mich ein.

Jeden Tag mehr öffne ich mich der Freude & lade diese in mein Leben ein.

Mit jedem Atemzug aktiviere ich meine Energie & meine Kraft.
Mantras Kraft & Energie

Wertschätzung ~ Anerkennung ~ Selbstwert

Deinen Selbst­wert kannst nur du selbst steigern. Und eben auch untergraben.

Wenn du anderen erlaubst, dich selbst in deinem Wert zu beein­flus­sen, dann kannst du deinen Selbst­wert ziemlich rasch unter die Nulllinie befördern.

Grund­le­gend solltest du dich immer darauf kon­zen­trie­ren, dass du deinen Wert defi­nierst & anhebst.

Mit folgenden Mantras kannst du hierbei unterstützend eingreifen bzw. ein kleines Tief wieder ausgleichen:

Immer mehr & mehr achte ich mich & meine Bedürfnisse.

Tag für Tag erkenne ich mehr, was ich zu bieten habe.

Mehr & mehr erlaube ich mir, mich selbst zu schätzen & zu lieben.

Ich darf meinen Wert erkennen & zeigen.

Ich glaube an meine Fähigkeiten & daran, dass ich erfolgreich bin.

Bewusstsein ~ Körper, Geist & Seele

Dich selbst mit all deinen Facetten wahr­neh­men, erkennen & achten, ist wesent­lich für dein Glück & dein Leben.

Dich einer­seits so anzu­neh­men, wie du bist aber auch das zu ändern, was dir nicht gefällt. 

Es gibt Dinge, die kannst du nicht ändern ~ diese solltest du akzep­tie­ren lernen.

Es gibt aber auch Dinge, die du ändern kannst & solltest. Denn, wenn du mit etwas nicht glücklich bist, dann solltest du genau das ändern. Es liegt in deinen Händen. Du allein bist der Schlüssel dazu.

Und dafür brauchst du dein ganzes Bewusstsein! 

Folgende Mantras können dich dabei unterstützen:

Immer mehr & mehr lerne ich meinen Körper zu akzeptieren & ihn zu lieben.

Tag für Tag mehr verbinde ich mich mit meiner Seele & lerne, ihr zuzuhören.

Mehr & mehr schätze ich meinen Verstand & bringe ihm positives Denken bei.

Ich achte auf meine Balance & schätze das Zusammenspiel all meiner Facetten.

Ich erkenne die Schönheit meines Seins.

Money-Mindset ~ Erfolg & Erfüllung

Auch dieser Teil deines Lebens ist wesent­lich für das Glücksempfinden.

Erfolg, Erfüllung & Geld bekommst du mit dem richtigen Mindset ~ und du allein bist dafür ver­ant­wort­lich, dieses Mindset zu bekommen.

Ein­stel­lung ist reine Trai­nings­sa­che. Das weißt du ja bereits.

Das heißt, du musst ständig daran arbeiten, positiv zu denken, deine Ein­stel­lung zu ver­bes­sern, damit du die Aus­wir­kung auf dein ganzes Leben spüren kannst ~ und vor allem auch nutzen kannst.

Mehr darüber erfährst du in diesen Artikeln: Denk um & Wie du dir dein Leben erschaffst…

Wenn du noch ein bisschen Unter­stüt­zung in Form von Mantras haben willst, dann empfehle ich dir Folgende:

Mehr & mehr öffne ich mich dem Erfolg, der Fülle & dem Geldfluss.

Erfolg, Erfüllung & Geld lasse ich in mein Leben.

Immer mehr & mehr öffne ich mich dem Überfluss.

Tag für Tag mehr heiße ich Erfolg, Fülle & Geld in meinem Leben willkommen.
Mantras Geldfluss

Ruhe & Gelassenheit

Regel­mä­ßi­ge Auszeiten, viel Ruhe & all­täg­li­che Gelas­sen­heit gehören auch zu einem glück­li­chen & freien Leben ~ und natürlich sehr wichtg für deine Selbstliebe.

Sorge also immer wieder für Ruhe & Ausgleich zu deinem Stress. Gönn dir dein Pausen. Achte sie & nutze sie für dein Wohlbefinden.

Folgende Mantras können dir zum Stressabbau gut helfen:

Mit jedem Atemzug atme ich frische Energie ein & alle Anspannung aus.

Ich zentriere mich & bin ganz in meiner Mitte & meiner Kraft.

Ich darf mich selbst sicher & geborgen fühlen.

Mehr & mehr komme ich zur Ruhe & tanke wieder Kraft.
Mantras  Ruhe

Mantras für dein glückliches Leben

Probiere einfach mal ein paar dieser energie-geladenen Affir­ma­tio­nen ~ diese Erste-Hilfe-Mantras ~ aus.

Viel­leicht können sie dir den nötigen Push geben, den du in diesem Moment brauchst!

Du weißt, nimm dir einfach mit, was für dich stimmig & brauchbar ist!
Alles Liebe, Daniela

Ich habe noch ein paar Lese-Tipps für dich:

Ich bin DanielaSeelen- & MIndset-Coach

Und ich zeige dir, was alles möglich ist, wenn du dein Leben selbst in die Hand nimmst!

Wenn du mehr darüber wissen willst, dann stöbere auf meinem Blog & abonniere meinen SOUL LETTER, um immer am Puls der Energie zu sein: 

Die Anmeldung erfolgt gemäß meiner Daten­schutz­er­klä­rung (siehe INFO).