Was machen glückliche Menschen anders?

Glück! Glück­li­che Menschen machen etwas anders…

Hast du dir das auch schon mal gedacht?

Was machen die Menschen, die glücklich sind, anders als du?

Wieso sind sie glücklich & zufrieden?

Wieso hadern sie nicht?

Weil sie mehr Glück als andere haben?

Aber, haben sie das wirklich?

Denn Glück ist nichts, das man im Außen findet. Glück beginnt in deinem Kopf. 

Und Glücklich-Sein ist ein Gefühl, das aus­schließ­lich aus dir selbst kommt.

Also, was machen glück­li­che Menschen anders?

Ich verrate es dir!

Glückliche Menschen sind anders ~ sie denken anders!

Es beginnt damit, dass sie sich nicht ständig Sorgen um Dinge machen, die viel­leicht nie ein­tref­fen werden. Sie sorgen sich nicht um die Zukunft. 

Sie machen keine Was-wäre-wenn-Gedankenspielchen.

Nein, sie haben ein positive Grundhaltung. 

Sie wissen, vertrauen & achten. Sie wissen um ihre Fähig­kei­ten, vertrauen ihrem Können & achten auf ihre Ein­stel­lung (ihre Gedanken).

Sie nehmen das Leben irgendwie leichter. Weil sie es nicht gedank­lich zer­pflü­cken. Sich die schlimms­ten Szenarien ausmalen & sich in ver­gan­ge­nen Fehlern verstricken.

Nein, sie leben ihr Leben. Und sie genießen es!

Ja, genau, sie genießen ihr Leben. Sie sehen es Tag für Tag als Chance, etwas Beson­de­res daraus zu machen.

Und diese Ein­stel­lung, diese Sicht­wei­se ist ihr Geheimnis.

Glück ist also Einstellungssache…

Glück

Ich werde dir jetzt einfach ein paar Tipps geben, wie du genau dorthin gelangen kannst. Zu dieser Ein­stel­lung. Zu dieser Sichtweise.

Denk bitte daran, es ist ein Prozess & nur, weil du meine Tipps liest, wird sich in dir leider noch nicht viel verändern.

Aber mein Artikel kann dir ein paar wesent­li­che Aha-Momente bescheren & in dir etwas auslösen, etwas, das du wei­ter­ver­fol­gen solltest: Nämlich, dich mit dir selbst zu verbinden & deine Balance zu finden. Deinen Verstand ein bisschen ins Herz zu bringen & dein Herz in deinen Verstand.

Dann wirst du dein Leben auch anders betrach­ten. Und mit ent­spre­chen­der Wei­ter­ent­wick­lung kannst du auf jeden Fall ein wirklich glück­li­cher Mensch werden! Denn das Potential ist in dir vorhanden! Immer! 

Denn das Glück liegt bereits in dir!

Glück

Aber jetzt zu den Dingen, die glück­li­che Menschen ganz einfach anders machen…

#1 SELBSTLIEBE

Finde unbedingt zu deiner Selbst­lie­be! Wenn du dich annehmen, akzep­tie­ren & lieben kannst, so wie du bist, dann fällt unglaub­lich viel Kampf gegen dich selbst weg. Du hörst auf, dich ständig anpassen zu müssen, diverse Rollen, die du dir zugelegt hast, auf­recht­zu­er­hal­ten & dich dauernd nach den Meinungen anderer zu richten.

Du kennst deine Bedürf­nis­se & achtest sie. Du achtest darauf, dich selbst gut zu behandeln.

Der Selbst­lie­be habe ich bereits mehrere Artikel gewidmet:

Schritt für Schritt zu mehr Selbstliebe
Selbstliebe

Das Um & Auf ist, dass du dich in deiner Haut wohl fühlst. In deinem Leben.

Denn genau dann bist du bereit, dich für dein Glück zu öffnen & es aus der Tiefe deines Inneren zu befreien…

#2 Dein Glück liegt in dir

Wesent­li­che Info: Glück kommt immer aus dir selbst. Du kannst es nicht im Außen finden.

Glück ist ein Gefühl. Ein grund­le­gen­des Gefühl. Und das steckt in dir. Du hast es nur ver­mut­lich begraben ~ weil dein Fokus auf all dem liegt, was dir nicht gefällt, was du repa­rie­ren möchtest etc.

Also, hol es aus dir raus! Dafür musst du bereit sein, zu fühlen. Deine ganze Gefühls­ebe­ne zu reaktivieren. 

Denn, wenn du bestimmte Gefühle ver­drängst, unter­drückst du deine gesamte Gefühls­welt… auch die guten Gefühle, wie Freude, Glück & Liebe etc.

Also, glück­li­che Menschen wissen, dass ihre Gefühle der Schlüssel zum Glück sind ~ und nun weißt du das auch!

Denk daran, alles, was dir von Außen ein gutes Gefühl gibt, kann das nur, wenn du in dir bereits bereit bist, Glück zu empfinden ~ und es dem­entspre­chend lebst.

#3 Flexibel sein 

Weg von Starrheit ~ denn eines ist klar, die einzige Konstante ist die Ver­än­de­rung (frei nach Heraklit)!

Denk immer daran, das Leben verlläuft in Wellen ~ auf & ab, Höhen & Tiefen…

Und das ständig. Denn nichts ist wirklich beständig.

Spä­tes­tens jetzt, seit Corona, ist jedem Menschen bewusst, dass die Zukunft nicht sicher ist. Dass wir keine Kontrolle & Sicher­hei­ten über die Zukunft haben.

Je flexibler du bist, umso besser kannst du dich auf neue Situa­tio­nen ein­stel­len. Das macht dich stark & sorgt für weniger Angst.

Wenn du keine Angst vor Ver­än­de­rung hast, sondern dich gut darauf ein­stel­len kannst, dann bist du wesent­lich lockerer & fühlst dich weitaus wohler. 

Und du bist auf jeden Fall glück­li­cher! Weil du dir deiner selbst sicher genug bist, alles zu meistern!

Glück

#4 Weiterentwicklung & Wachstum

Bleiben wir gleich bei der Ver­än­de­rung. Glück­li­che Menschen ent­wi­ckeln sich weiter. Ständig.

Sie jammern nicht, wenn ihnen was nicht passt, sie akzep­tie­ren oder verändern es. Jammern ist ver­geu­de­te, ver­schwen­de­te Zeit & Energie.

Die kannst du viel besser in die Ver­än­de­rung stecken. Da nützt sie dir wenigs­tens was!

Es geht hier auch nicht um Selb­st­op­ti­mie­rung, um anderen zu gefallen. Nein, glück­li­che Menschen wollen einfach mehr aus ihrem Leben machen. Sie erkennen, dass Still­stand nicht för­der­lich ist. 

Also, wachsen sie. An ihren Aufgaben, Her­aus­for­de­run­gen & Zielen.

Sie wissen aber auch, wo die Grenze zur Über-Opti­mie­rung ist. Und über­schrei­ten sie nicht. 

Glück­lich­sein kommt von der Zufrie­den­heit. Und ständiges Antreiben macht unzu­frie­den… Daher achte darauf, dass du dich wohl­fühlst, mit deinem Wachstum. Und wann du auch mal deine verdiente Ruhepause brauchst.

Wie immer zählt die Balance…

#5 Ziele & Motivation

Ja, hatten wir gerade: Ziele.

Glück­li­che Menschen haben immer Ziele vor Augen. Solche, die sie auch erreichen. 

Weil sie ihre Ziele so stecken, dass sie sie erreichen können. Sie wissen, was sie selbst antreibt. Sie wissen, wie sie dorthin gelangen können.

Stecke dir also deine Ziele so, dass sie für dich rea­lis­tisch sind, du sie in adäquatem Zeitraum erreichen kannst & du aus­rei­chend motiviert bist.

Mach kleine Zwischen-Ziele. Kleine Etappen, wenn du ein sehr großes Ziel vor Augen hast. So hast du immer wieder Erfolge auf deinem Weg… und das pusht gewaltig.

Ich kann dir aber noch mehr zu dem Thema bieten: 

Also, Ziele zu haben sind ein toller Motor, um zufrieden & glücklich zu sein!

#6 Vertrauen

Glück­li­che Menschen vertrauen sich, ihren Fähig­kei­ten & dem Leben.

Sie vertrauen darauf, dass alles seinen Sinn hat. Sie vertrauen, dass ihre Fähig­kei­ten, die sie sich erar­bei­tet haben, ihnen dienen. Und dass sie so alles meistern können, was noch so an Her­aus­for­de­run­gen auf sie zukommt.

Und dieses Vertrauen kommt auch durch Selbst­lie­be & Fle­xi­bi­li­tät. Wie du siehst, hängt alles irgendwie zusammen…

Glück

#7 Achtsamkeit

Glück­li­che Menschen leben achtsam. Sie sind im Hier & Jetzt. 

Sie wissen, dass ihre Ver­gan­gen­heit erledigt ist, haben daraus gelernt & nutzen das.

Sie wissen, dass ihre Zukunft aus ihrer Gegenwart entsteht. Und, dass sie nur in der Gegenwart die Macht haben, etwas zu verändern. Für ihre Zukunft.

Also, achte mehr auf Acht­sam­keit. Achte darauf, jetzt zu leben.

D.h. nimm dich selbst wahr, mit allen Sinnen. Genieße dein Leben. Schiebe nichts auf (auf die Pension zB…) Lerne, dein Wohl­füh­len, dein Glück, dich selbst, wichtig zu nehmen. Nur jetzt kannst du wirklich etwas tun!

WErde dir klar darüber, dass du jeden Tag eine neue Ent­schei­dung treffen kannst. Immer JETZT.

Der richtige Zeitpunkt ist nun mal JETZT. Denn sonst läuft es auf NIE hinaus…

Also, Acht­sam­keit… Bewusstes Wahr­neh­men ~ deines Selbst, deines Lebens, deines Seins, deiner Gefühle…bringt dich zu deiner Ver­bin­dung zu dir selbst & deinen Gefühlen (Glück!)

Acht­sam­keit… Hier & Jetzt ~ nur in der Gegenwart kannst du wirklich etwas tun, etwas verändern…also tu es einfach jetzt!

#8 Dankbarkeit

Dank­bar­keit ist ein richtig mächtiges Gefühl. Und glück­li­che Menschen wissen das!

Sei dankbar für all das Gute in deinem Leben. Übe dich darin, das Schöne zu sehen. Und dich dafür zu bedanken.

Die meisten Menschen neigen dazu, sich immer auf das Negative zu fokus­sie­ren, da bleiben dann halt auch Dank­bar­keit & Glück auf der STrecke ~ sier werden einfach nciht wahrgenommen.

Glück­li­che Menschen machen das anders. Sie fokus­sie­ren sich auf dasSchöne, für das sie dankbar sein können. Und, sie sind sogar dankbar für die Dinge, die nicht so gut sind, die eher negativ bewertet werden. 

Wieso? Weil genau diese Dinge ihnen etwas Wesent­li­ches gezeigt haben, ihnen die Augen geöffnet haben.

D. h. wenn du es richtig anstellst, sind auch die von dir schlecht bewer­te­ten Dingen, eigent­lich gute Dinge… Wenn du einfach mal erkennst, dass absolut alles von deiner eigenen Bewertung abhängt, kannst du genau das ändern.

Dann wirst auch du dankbar sein. Für die Hinweise, die Schilder, die Erkennt­nis­se & Erfah­run­gen, die dich haben wachsen lassen.

Und dann wirst du auch glücklich sein können. 

Hier führen dich folgende Artikel ans Ziel:

alles ist subjektiv

Daher übe dich in Dank­bar­keit und nutze dieses macht­vol­le Gefühl, um glücklich zu sein!

Mit Dankbarkeit zum Glück!

#9 Nimm es nicht so bitterernst

Lachen ist ein Geheim­tipp. Einer, den ich schon öfter ins Spiel gebracht habe.

Glück­li­che Menschen lachen ganz viel. Sie finden imer etwas zu lachen. Denn sie wissen, dass Lachen etwas Wun­der­vol­les im Gehirn auslöst…nämlich Glückshormone!

Also, Lachen = Glücklich sein!

Probier es doch einfach aus… mehrmals täglich einfach darauf loslachen.

Wenn du das so nicht kannst, dann schau dir witzige Videos an, denk an lustige Begebenheiten…

Sondertipp:

Oder du gewöhnst dir an, wenn dir ein Miss­ge­schick passiert, dass du laut über dich selbst lachst. Das macht die Situation für dich leichter, du fühlst dich 1000mal besser & du bekommst jede Menge Glückshormone!

Auch das ist ein Ding, das glück­li­che Menschen beherr­schen ~ über sich selbst lachen.

Wenn du das regel­mä­ßig machst, wirst du merken, wie sich dein Glücks­emp­fin­den ver­stär­ken wird.

Also, Lachen los! 

Mit Lachen zum Glück!

Glück

#10 Der Weg ist das Ziel

Glück­li­che Menschen wissen ganz genau, dass ihr Weg bereits das Ziel ist. Dass das Leben an sich der Weg ist. Nichts, dass abge­ar­bei­tet werden muss. 

Eine Stufe nach der anderen erreicht werden muss, im Sinne von: “Das muss ich noch erreichen, dann…!”

Siehe auch Punkt #7 Achtsamkeit.

Das Leben ist dein Weg. Und der Weg ist das Ziel. So einfach ist es.

Denk dir immer, auf jedem Weg zu einem Ziel lernst du. Jede Stufe, die du hin­auf­steigst, hat dir etwas zu bieten. 

Genieße deine Schritte. Genieße deinen Weg. Nimm ihn wahr. Lebe ihn.

Lebe dein Leben!

Glück­li­che Menschen haben ihre Ziele, ja. Sie wissen aber auch, dass sie ihr Ziel nur dann glücklich erreichen, wenn sie den Weg mit all seinen Facetten achten & schätzen. Den Weg an sich genießen.

Und ja, das ist ver­mut­lich eines der schwers­ten Dinge, weil du auch auf Leistung & Ergeb­nis­se getrimmt wurdest.

Aber dein Ergebnis kannst du erst als erfolg­reich ansehen, wenn du damit glücklich bist. Und das geht nur, wenn du achtsam deinen Weg dorthin gehst.

Darum sei dir bewusst, da, wo du jetzt stehst, gehört zu deinem Weg & damit zu deinem Ziel.

Und damit verknüpfe ich das jetzt noch mit Punkt #8, der Dankbarkeit!

#11 Mut

Um dich auf all das ein­zu­las­sen, auf das Leben, die Ver­än­de­run­gen, den Weg, deine Ziele, Erkennt­nis­se etc., brauchst du sehr viel Mut.

Ja, genau. Mut. Mut, zu vertrauen, zu lieben, zu fühlen, zu wachsen etc.

Denn nur, wenn du Mut hast, dich darauf ein­zu­las­sen, kannst du dein Glück in deinem Inneren wahr­haf­tig akti­vie­ren, fühlen & leben.

Glück­li­che Menschen sind mutig. Auch sie haben Angst. Aber sie gehen durch ihre Angst hindurch. Und wachsen daran. Sie werden stärker.

Darum, sei mutig. Geh deinen Weg! Werde glücklich!

Glück

Dein Weg zum Glück

Ich habe dir jetzt alles auf­ge­zählt, das glück­li­che Menschen anders machen & dir Tipps gegeben, wie du das auch für dich umsetzen kannst.

Wenn du noch mehr willst, dann biete ich dir mein kleines E‑Book an:

40 Gewohnheiten, die dich glücklich machen

Es ist 1 Teil meiner Freebies im VIP-Club | meiner feinen Download-Biblio­thek ~ neben noch ein paar anderen groß­ar­ti­gen Geschenken…

Melde dich doch zum SOUL LETTER an & hol dir deine Geschenke sowie immer die neuesten Infos & Inspirationen!

Die Anmeldung erfolgt gemäß meiner Daten­schutz­er­klä­rung (siehe unten | INFO-Bereich).

Bist du bereit, dein Glück in die Hand zu nehmen?

Dann tu es doch!

Wichtig ist, dass du einfach beginnst. Geh den ersten Schritt!

Hier habe ich noch eine kleine Herzens-Botschaft von mir:

Glück
Alles Liebe, Daniela

Du willst unbedingt noch mehr (Glück)?

Kannst du haben:

Ich bin Daniela& bei mir dreht sich alles um dein Wahres Selbst

Wenn du mehr darüber wissen willst, dann stöbere auf meinem Blog & abonniere meinen SOUL LETTER. Sei immer am Puls der Energie:

Die Anmeldung erfolgt gemäß meiner Daten­schutz­er­klä­rung (siehe INFO).