Meine Instagram-Gedanken | Wie selbstbewusst bist du?

Vielen Dank an @michselbstsein.
Sie hat mir eine Frage gestellt und mich daraufhin zum Nach­den­ken gebracht. ⠀
Und meine Gedanken möchte ich mit dir teilen.⠀

Ihre Frage:
Wie selbstbewusst bist du — auf einer Skala von 1 — 10?⠀

Ganz ehrlich, ich bin mir selbst sehr bewusst.⠀

Ich bin mir bewusst, wer ich bin, was ich kann, was mich wertvoll macht, was mich ein­zig­ar­tig macht, was mich besonders macht, was mich ausmacht. ⠀

Ich bin mir meines Körpers bewusst, was er braucht, was er will, was er nicht will, was er imstande ist, zu leisten.⠀
Ich bin mir meines Geistes sehr bewusst. Was er alles leistet, managed, plant und ausführt. Die Zusam­men­hän­ge, die er sofort erkennt, die Erin­ne­run­gen, die er speichert, das Wissen, das er jederzeit preisgibt.⠀
Und ich bin mir meiner Seele bewusst. Was sie mir sagen will, was sie braucht und will. Und wie sie mir laufend hilft.⠀
Ich bin mir meines Higher Selfs bewusst, meiner Aufgabe, meiner Gaben/Talente, meines Weges, meiner Her­aus­for­de­run­gen.⠀

Und ich bin mir auch bewusst, welche blinde Flecken ich noch habe, woran ich noch arbeiten möchte, mich wei­ter­ent­wi­ckeln. Welche Teile meiner Per­sön­lich­keit, welche Emotionen, welche Anteile noch verletzt, unver­söhnt sind. ⠀
Ich bin mir voll bewusst, wie ich das angehen werde!⠀
Auch meines Egos bin ich mir bewusst. Und meines teilweise ängst­li­chen Unter­be­wusst­seins.⠀

Meine Antwort auf die Frage lautete: Ich stufe mich schwan­kend zwischen 8 und 9 ein.⠀

Ja, ich bin selbst­be­wusst, ich bin mir selbst wirklich bewusst. ⠀
Aber ich habe auch Tage, an denen dieses Bewusst­sein etwas getrübt ist. Und das ist absolut okay.⠀

Hey, ich bin wie ich bin! Und ich bin ein­zig­ar­tig & wun­der­voll!⠀

Wenn du das mal erkannt hast, ver­spre­che ich dir, führst du ein wesent­lich leich­te­res Leben!⠀

In diesem Sinne, hab einen wun­der­schö­nen Tag und⠀
alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Du willst mehr von mir auf Instagram lesen?

Dann folge mir doch:

Wenn dir der Post gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst: