Meine Instagram-Gedanken | Selbstliebe ~ mehr als nur ein trendy Wort

Ich werde mich heute noch einmal auf die Selbst­lie­be stürzen. Weil sie so unglaub­lich wichtig ist.⠀


Und weil ich in der letzten Zeit bemerkt habe, dass es hier manchmal Ver­ständ­nis­schwie­rig­kei­ten gibt.⠀



Selbstliebe wird ja sehr oft als Schlagwort verwendet. Selbstliebe hier – Selbstliebe da!

⠀Das brauchst du hierfür und das musst du tun etc.⠀


Aber wie genau kannst du dir die Selbstliebe vorstellen?⠀

Wenn du in deinem Leben jemanden hast, den du liebst. Für den du alles tun würdest. ⠀
Egal, ob Partner/in oder Kinder… Nimm dieses Gefühl her. Einfach nur diese Liebe für diesen Menschen.⠀

Und dann schenk dir diese Liebe selbst! ⠀
Denn du solltest dieses Gefühl für dich selbst empfinden!⠀

Es heißt sehr oft, dass du erst richtig lieben kannst, wenn du dich selbst liebst. Mir ist jedoch auf­ge­fal­len, dass sehr viele Menschen zwar Liebe für ihre/n Partner/in, ihre Kinder empfinden können, aber nicht für sich selbst.⠀
Wenn du es schaffst, diese Liebe für dich selbst auf­zu­brin­gen… ⠀
All diese Klei­nig­kei­ten, Net­tig­kei­ten, Auf­merk­sam­kei­ten, die du deinen Liebsten gegenüber mit Freude machst, auch für dich zu tun – dann liebst du dich selbst.⠀



Und dann wird deine Liebe anderen gegenüber noch besser, noch stärker, noch wahr­haf­ti­ger.⠀


Darum spüre in dich hinein! Erspüre deine Liebe!⠀
Und schenke sie dir selbst!⠀

Stell dir vor, wie du selbst diese Liebe, die du in dir trägst, erfahren kannst! Welche Kraft sich in dir aus­brei­ten kann, wenn du dich selbst liebst!⠀
Dieses wun­der­vol­le Gefühl, wenn du liebst! Das gönnst du dir selbst! ⠀


Darum: Liebe dich! Denn du bist ein­zig­ar­tig & wun­der­voll!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Du willst mehr von mir auf Instagram lesen?

Dann folge mir doch:

Wenn dir der Post gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du ihn teilst: