Mensch, ärger‘ dich nicht… – 8 einfache Fragen, die dir bei Ärger helfen

Du kennst das sicher auch: Ärger über eine bestimmte Situation oder auch Person.

Plötzlich erwischt es sich, meist unvorbereitet… und der Ärger steigt in dir hoch. Deine Fäuste ballen sich, deine Kehle schnürt zu und du verkrampfst dich…

Dich zu ärgern ist genauso normal wie jedes andere Gefühl. Auch wenn dieses manchmal negative Auswirkungen hat.

Wir reagieren dann im Zorn halt anders als wir es von uns gewöhnt sind.

Zur Info:
Ärger über etwas Bestimmtes deutet auf unversöhnte, verletzte Anteile in dir hin. Somit kann deine Analyse des Gefühls dir dabei helfen, dich weiterzubringen.

Ich habe hier ein paar Fragen für dich, die dir helfen können, den Ärger (und dich selbst) zu verstehen:

ASK YOURSELF – eine Frage der Perspektive

  • Ist die Sache/Situation/Person es wert, dass ich so viel Gefühl/Energie aufbringe?
  • Reagiere ich normal oder überspanne ich? Auf einer Skala von 1 bis 5…
  • Was soll mir das sagen/aufzeigen?
  • Was lerne ich daraus?
  • Wie sieht es aus, wenn ich das als Außenstehende(r) betrachte?
  • Welchen positiven Nutzen kann ich daraus ziehen?
  • Wie bringt mich das weiter?
  • Habe ich überhaupt die Kontrolle über die Situation?
  • Wenn nein, was löst das in mir aus?
  • Was kann ich tun, damit ich mich besser fühle?

Wenn du diese Fragen durchgehst, wirst du dich selbst genauer kennenlernen und dich und deine Gefühlswelt besser verstehen.

Du lernst, deine Perspektive zu ändern und sogar das Gefühl neutral zu beobachten.

Der weitere Vorteil dabei ist, dass du dich in Zukunft über gewisse Dinge ganz einfach nicht mehr ärgern wirst! ?

Ich hoffe, mein ganz kurzer Beitrag zum Thema Ärger kann dir helfen oder dir zumindest Input verschaffen!

Wie immer, nimm dir das mit, was für dich stimmig und brauchbar ist!

Alles Liebe, Daniela

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

Wieso du nicht immer fröhlich sein musst

11 Loslass-Tipps für mehr Leichtigkeit

Wie du Akzeptieren & Loslassen lernst

8 Erkenntnisse für mehr Leichtigkeit

Magische Rauhnächte

Lust auf 12 Nächte voller Magie?

Eintauchen in die Rauhnächte ~ in ihre Themen... und so durch Selbstreflexion & Meditation das große Potential des kommenden Jahres magisch zu entfalten?

Dann sei dabei beim Magischen Rauhnächte Workshop ~ zum Eintauchen, Entfalten & Gestalten!