Ein Hoch auf die Veränderung! | Insta-Post

VERÄNDERUNG | Welcher Typ bist du?⠀

1. Du glaubst, alles wird sich schon von selbst verändern, ohne, dass du auch nur etwas dafür tun musst?⠀
2. Du weißt, dass du Veränderung aktiv angehen musst, kannst vor lauter Ungeduld das Ergebnis kaum abwarten.⠀
3. Du weißt, dass du Veränderung aktiv & geduldig & mit stetigem Tun angehen musst.⠀

Achtung, meine Darstellung ist vielleicht ein bisschen überzogen…?⠀

Typ 1 | der bequeme Mensch⠀

Nichts tun, alles muss sich irgendwie von selbst regeln, & wenn nicht, dann kann man ja noch immer jammern. ⠀
Hier findest du die meisten Opferrollen: Ich bin so arm, weil…. Und ich kann nichts tun, weil… das ist ja nicht so leicht!⠀
Wenn dieser Mensch, die Energie, die er für tolle Ausreden aufwendet, in sich & sein Leben stecken würde, wäre er heute bereits am Ziel.⠀

Typ 2 | der Am-liebsten-zerreiß-ich-alles-Mensch⠀

Veränderung muss aktiv begangen werden & je mehr ich tue, umso schneller komme ich ans Ziel. ⠀
Dieser Mensch kann es kaum erwarten, dass sich Erfolge einstellen & wird sehr schnell ungeduldig & ärgerlich, wenn er nicht die in seiner Vorstellung geplanten Erfolge sieht.⠀

Typ 3 | der stetige Mensch

Aktive Bereitschaft & die nötige Erkenntnis, dass alles dem eigenen Tempo folgt. Nur durch stetiges Dabeibleiben & dauerhafte Aktivität können sich die richtigen Erfolge einstellen.⠀
Dieser Mensch hat es begriffen: das Zusammenspiel von Aktivität & Kontinuität.⠀

♡ Sprich mit mir:⠀
Welcher Typ Mensch bist du, in Bezug auf Veränderungen?⠀

Alles Liebe,
Daniela

Weiter geht’s mit Veränderung


Ich war sehr lange Typ 2. Manchmal schlägt dieser immer noch durch. Weißt du, was ich dann mache?⠀
Ich nehme mir Zeit für mich & meditiere. Ganz bewusst. Weil ich es erkannt & gelernt habe. Weil ich damit umzugehen weiß.⠀
Und du kannst das auch! ⠀
Erkenne, wer du bist. Und finde deinen optimalen Umgang damit.⠀


Wenn du nämlich wirklich in deinem Leben etwas verändern willst, dann kommst du leider nicht umhin, auch etwas dafür zu tun! Sonst wird sich nichts verändern.⠀

Du kannst natürlich auch einfach dein Leben ohne Veränderung akzeptieren.⠀

DU MUSST NICHTS VERÄNDERN!

Das möchte ich einfach mal klar stellen!⠀
Du musst dich nicht verändern, wenn du nicht willst!⠀
Dann habe ich aber folgende Bitte an dich, um deinetwillen: Hör auf zu jammern!⠀
Jammern ist eine völlig verschwendete Energie.⠀


Mach es lieber anders:⠀

Stell dich aufrecht vor den Spiegel. Schau dir selbst fest in die Augen & sage Folgendes laut zu deinem Spiegelbild:⠀

„Ich entscheide mich bewusst dafür, nichts zu verändern. sondern alles beim Alten zu lassen! ⠀
Ich entscheide mich ganz bewusst dafür, dass ich keine Energie & Kraft aufwende & mich nicht täglich mit Übungen beschäftige, um etwas in meinem Leben zu verändern.⠀
Ich entscheide mich für den Status Quo. Jetzt. Ganz bewusst.⠀
Meine Entscheidung!“⠀

Sobald du dir das ins Gesicht gesagt hast, verändert sich automatisch deine Energie-Signatur. Denn du hast dich entschieden. Du bist raus aus der typischen Opferhaltung! Du gehst rein in deine Kraft!⠀
Du wirst einfach merken, dass die Energie eine ganz andere ist, wenn du dazu stehst, diese Entscheidung für dich getroffen zu haben.⠀

Nutze das, wenn du wirklich nichts verändern möchtest.⠀
Wie gesagt, du musst ja nicht!⠀


Anmerkung am Rande:

Es wird sich dein Leben dadurch aber auch nicht ändern, das sollte dir schon bewusst sein.⠀
Deine Entscheidung ~ deine Konsequenzen!⠀

Alles Liebe,⠀⠀⠀⠀
Daniela⠀⠀⠀⠀

Affirmationen für dein wahres Selbst

JEDE VERÄNDERUNG BEGINNT IN MIR & MIT MIR!⠀
ICH WERDE AKTIV! FÜR MICH!⠀

Veränderung erfordert aktives Tun. V.a. wenn du dein Leben, deine aktuelle Situation verbessern möchtest.⠀
Bei Nichts-Tun wird sich auch nichts tun. Zumindest nicht in deinem Sinne.⠀
Ja, Veränderung findet dauernd statt. Aber ob sie dir dann auch gefällt, ist natürlich eine ganz andere Sache.⠀

Wenn du also für dich selbst Verbesserung wünschst, dann ist es nötig, dass du selbst dafür sorgst.⠀

Denn jede Veränderung beginnt in dir! ⠀

Und wenn du dich veränderst, dann wirst du merken, dass sich plötzlich alles verändern wird ~ dein gesamtes Umfeld, ja, sogar die Welt, wie du sie siehst.⠀

Wieso?⠀

Ganz einfach, weil sich deine Einstellung verändert hat. Und da wir Menschen alles subjektiv wahrnehmen, kannst du durch die Veränderung deines Denkens, deiner Einstellung, ganz einfach deine Sichtweise verändern. ⠀


Es liegt nur an uns, wie wir unser Leben & unser Umfeld betrachten.⠀
Willst du mehr Glück in deinem Leben? Dann sei glücklich!⠀
Dieses Glück kommt auch aus dir! Es liegt in dir & wartet nur darauf, dass du es aktivierst.⠀


Doch dafür ist es nötig, dass du aktiv wirst! Für dich!⠀
Nur für dich! Nicht für wen anderen! Für dich! Für deine positive & glückliche Einstellung!⠀

Wie sieht es aus? Nützt du diese Affirmationen diese Woche & tauchst mit mir ein in die Welt der aktiven Veränderung?⠀

Alles Liebe,
Daniela
Powerfragen

FRAG DEIN SELBST | POWERFRAGEN

WAS MÖCHTEST DU VERÄNDERN?⠀
WAS BRAUCHST DU DAFÜR?⠀
WAS HILFT DIR, DRAN ZU BLEIBEN?⠀
Veränderung | Frag dein selbst:

Werde dir klar darüber, was du eigentlich verändern möchtest. Ja, schon allein dafür solltest du dich mit dir selbst auseinander setzen.⠀
Überprüfe, was du wirklich verändern willst.⠀
Wenn du jetzt nämlich pauschal sagst, ich will mein Umfeld verändern, was meinst du damit? Was gefällt dir nicht daran? Was ist es wirklich, tief in dir, das du verändern möchtest. Denn dein Umfeld ist nur die Spiegelung deines Inneren.⠀

Also, werde dir klar darüber, was du wirklich verändern möchtest. Denn nur dann kannst du die wesentlichen Schritte überhaupt setzen & deine Strategie entwickeln.⠀

Damit kommen wir zu Schritt 2:

Was brauchst du dafür?⠀
Wie kannst du dir selbst helfen, aktiv zu werden?⠀
Was brauchst du, um in die Gänge zu kommen?⠀

Überlege dir wirklich, was dich antreibt. Wie du das umsetzen & dein Ziel erreichen kannst.⠀
Ohne entsprechende Motivation wirst du sehr schnell wieder aufgeben. Daher ist es so wichtig zu wissen, was du brauchst, um aktiv zu werden & zu bleiben.⠀

Und schon sind wir bei der 3. Frage:

Was hilft dir, dran zu bleiben?⠀

Wenn du weißt, was dich antreibt, kannst du das auch nutzen, dabei zu bleiben. Dich weiter zu motivieren, dein Ziel, deine Veränderung zu erreichen.⠀
Auch hier ist es wichtig, dass du mit dir selbst verbunden bist & immer in dich hinein hineinhorchst. ⠀

Bei jeder Veränderung, die du anstrebst, sollte dir absolut klar sein, dass du diese für dich machst. Deswegen ist es so wichtig, dass du dich selbst immer wieder fragst, was du willst, was richtig & wichtig für dich ist, was du brauchst & was dir hilft.⠀

Deine Veränderung ~ dein Weg ~ dein Leben ~ deine Strategie.⠀

Alles andere wird nicht funktionieren. Sorry!⠀
Alles Liebe,⠀⠀⠀⠀
Daniela⠀⠀⠀

Wieso ist Veränderung so wichtig? ⠀

Weil die einzige Konstante im Leben die Veränderung ist (Heraklit)… Ja, genau. Veränderung geschieht immer & überall. Ständig. ⠀

Wieso also solltest du dich um Veränderung kümmern, wenn sich doch eh alles ständig verändert? ?⠀

Weil der Mensch an sich sehr gerne dazu neigt, stehen zu bleiben während sich rundherum alles weiterbewegt… Für Menschen ist Routine Sicherheit. Wenig denken, vieles läuft automatisch.⠀

Routinen sind gut, keine Frage. Nutze sie für deine tägliche Dosis Sicherheit & Geborgenheit. ⠀
Sorge aber auch dafür, dass es die richtigen Routinen für dich sind. Das ist nämlich das Wichtige daran.⠀
Falsche Routinen, die, die nicht mit dir & deinen Bedürfnissen im Einklang sind, kosten nur Kraft & Energie.⠀

Das aber zu erkennen & zu wissen, was dir gut tut & was nicht, braucht Aufmerksamkeit für dich & dein Selbst. Dafür solltest du dich mit dir auseinandersetzen.⠀

Und genau hier beginnt die 1. Veränderung. Denn wie oft hast du dich wirklich schon selbst gefragt, was dir gut tut? Was du wirklich brauchst?⠀
Und wie oft hast du dich dann genau darum gekümmert? Um dich gekümmert?⠀

Die 1. Veränderung heißt, lerne dich selbst kennen!⠀

Und wenn du dies einmal getan hast. Wenn du dich kennst, dann weißt du auch, was du verändern solltest, um das zu bekommen, was du brauchst.⠀
Das ist die 2. Veränderung! Erreiche deine Ziele! Sei im Einklang mit deinen Wünschen & Bedürfnissen!⠀

Wieso das so wichtig ist?⠀

Damit du dein Leben wundervoll, frei, erfüllt & in Liebe leben kannst! Das kannst du nur, wenn du dich auf dich selbst einlässt & dich um dich selbst kümmerst. Dich wichtig nimmst. Deine Veränderung dahingehend wichtig nimmst.⠀

Die 2. Veränderung heißt, nimm dich ernst & wichtig!⠀

Veränderung gehört zum Leben dazu, also nutze sie dafür, dir dein Leben zu gestalten, wie es für dich richtig ist!⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Veränderung ~ Bewegung ~ Weiterentwicklung ~ Leben


Bewegen wir uns noch ein bisschen weiter… Denn ohne Bewegung kein Leben. Ohne Veränderung keine Weiterentwicklung. Alles hängt davon ab, dass wir uns weiter bewegen.⠀
Wieso tun wir uns also so schwer, uns zu verändern, wenn die Veränderung doch eigentlich Leben bedeutet?⠀

Ich persönlich nehme es so wahr: ⠀

Wir haben verlernt, unser Leben wirklich zu leben. Im Einklang mit unseren Bedürfnissen. Nach unseren innersten Wünschen. So wie wir wirklich sind.⠀
Wir haben uns eine Rolle zugelegt, von der wir glauben, sie entspreche den Erwartungen & Vorstellungen bestimmter Personen in unserem Umfeld. Diese Rolle aufrechtzuerhalten ist schon schwer genug, aber sie auch noch jeglicher Veränderung anzupassen noch viel schwerer. Also sträubt sich alles in uns gegen jedwede Veränderung…Weil es Kraft kostet, die Maske weiter zu tragen.⠀

Also, wenn dein wahres Ich zu leben so viel einfacher ist, wieso tun wir es nicht?⠀

Da hätten wir wieder unsere Abneigung gegen Veränderung. Wir spielen unsere Rollen seit vielen Jahren. Um zu uns selbst zurückzukehren, bedeutet Veränderung. ⠀
Sich mit uns auseinander setzen. Hervorzukramen, wer wir eigentlich sind. Was uns wichtig ist.⠀
Und das bedeutet zu Beginn natürlich Mut, Energie-Aufwand & Ehrlichkeit.

Aber wenn wir einmal im neuen Kreislauf sind, als wir selbst, dann scheuen wir die Veränderung auch nicht mehr. Dann nehmen wir sie an. Als Weiterentwicklung, als Wachstum, als Bewegung, als Leben!⠀
Denn dann leben wir im Einklang. In Balance mit uns selbst & unserem Leben. In Ausgewogenheit mit der Veränderung.⠀
Wir verlieren die Angst davor. Und wir nutzen sie. Für uns. Für unsere Ziele. Und natürlich für unser Leben!⠀

♡ Sprich mit mir:⠀
Wie denkst du darüber?⠀
Willst du die Veränderung auch für dein authentisches, freies & glückliches Leben nutzen?⠀

Alles Liebe,⠀
Daniela⠀

Wieso Veränderung so wichtig ist…⠀


Weil sie einfach zum Leben dazu gehört. Und ich sie nutze, um mein eigenes Leben zu gestalten!⠀

Genau hier kommt nämlich die Selbstverantwortung ins Spiel.

Ich bin für mein Leben selbst verantwortlich. ⠀
Ich bin kein Opfer der äußeren Umstände.⠀
Und ich bin kein Spielball des Universums.⠀
Ich bin nicht machtlos Veränderungen unterworfen.⠀
Nein! Ich habe es in der Hand, um mir mein Leben so zu gestalten, wie es für mich richtig ist!⠀

Mein Umfeld spiegelt mein Inneres wider. Ich weiß also zu jeder Zeit, wie es in mir aussieht. Welches Thema gerade hochkommt, zu bearbeiten & zu lösen ist. Ich brauche nur aufmerksam um mich blicken.⠀

Ich kann mein Wissen nutzen, um nicht einfach auf die äußeren Umstände zu reagieren, sondern ich kann mein Inneres so verändern, damit mir mein Außen passt. ⠀
Denk einfach ein bisschen ans Gesetz der Anziehung.⠀

Veränderung…Einstellung

Also, wenn mir mein Umfeld so nicht passt, wie es ist, dann verändere ich meine Einstellung. Ja, das ist zum Teil harte Arbeit, wenn ich an die vielen hartnäckigen Glaubenssätze & Denkmuster denke. Vieles, das ich lösen, akzeptieren, loslassen, freigeben, versöhnen muss.⠀

Um meine Freiheit zu leben. Um mein Leben zu leben. So, wie es wirklich für mich wundervoll, echt, glücklich & liebevoll ist. So, wie ich es haben will.⠀

Denn wie gesagt, mein Umfeld ist nichts weiter als die Spiegelung meiner Einstellung. ⠀

Und ich reagiere nicht nur auf das was kommt, sondern agiere so, wie ich es für mich als richtig erachte. Ich setze die ersten Schritte. Und nehme mein Leben selbst in die Hand. ⠀

Ich warte nicht, dass sich mein Außen von selbst positiv verändert. Ich sorge dafür, dass es zu mir passt. Durch meine positive Einstellung. Durch Weiterentwicklung, Veränderung & Leben!⠀

Und das geht aber nur, wenn ich wirklich aktiv etwas tue. Und dazu gehört auch regelmäßige Meditation, um zu erkennen. Meine Gespräche mit meiner Seele, um meine Antworten & meine Wahrheit zu erfahren. Meine Auseinandersetzung mit meinen Wünschen & Bedürfnissen, um mich zu kennen & mir das zu geben, was ich wirklich brauche! Und natürlich alles effektiv umsetzen!⠀

Mein Leben ~ meine Veränderung!⠀
Alles Liebe,⠀
Daniela

WOCHENEND-INTENTION

Mit folgender Intention gehe ich heute ins Wochenende:

ICH WERDE AKTIV & BEWUSST ETWAS VERÄNDERN!⠀

Nimm dir eine Sache vor, die du ganz bewusst & aktiv verändern wirst. Es kann eine Kleinigkeit sein. Beginne immer mit kleinen Schritten. Und dann erst langsam steigern, wenn du so weit bist…⠀

Also, verändere etwas in dir! Etwas für dich!⠀
Und betrachte dann, was das in dir auslöst. ⠀
Geh einen kleinen Schritt in deine Freiheit. Einen kleinen Schritt in dein wirkliches Leben. Einen kleinen Schritt zu dir selbst!⠀

Ich verspreche dir, es lohnt sich!⠀

Und damit wünsche ich dir ein wundervolles Wochenende!

Alles Liebe,⠀⠀⠀⠀
Daniela⠀⠀⠀⠀

Lese-Tipps:

Effektive Tipps für deine Morgen-Routine

Mehr Lebensfreude über Nacht | Abend-Routine

Kreiere dir deine täglichen Glücksmomente

Wenn du wirklich etwas verändern willst, dein Leben verbessern, dann solltest du an deinem Mindset arbeiten.

Dafür kann ich dir mein SOUL TALK & COACHING Programm empfehlen: