Portaltag 1 | 22.08.2020

22.08.2020

Tages Energie

Unbrauchbares & das, was bremst & hindert, loslassen. Mit neuer Schubkraft hinter dir lassen. Vieles, das uns geholfen hat, hat nun ausgedient, darf losgelassen werden. Voller Liebe & Dankbarkeit.

Dagegen kämpfen führt in die falsche Richtung, weg von dir. Das zuzulassen & anzunehmen führt dich direkt zu dir selbst. Auf neue Wege. In deine neue Welt.

Der erste Portaltag ist für mich immer sehr heftig… als würde eine Lawine losgetreten werden…

Meine ganz persönliche Aufforderung, mich einzulassen…nicht dagegen zu kämpfen.

Einfach eintauchen & geschehen lassen.

Ja, die Portaltage sind für mich als Kopfmenschen eine sehr große Herausforderung, denn der Verstand ist in dieser Zeit wirklich nicht gefordert. Sogar im Gegenteil, seine teilweise sehr beschränkte, auf alten Mustern beruhende, Art & Weise, ist bei dieser Portaltage-Arbeit fehl am Platz.

Du hast richtig gelesen, ich als Balance-Verteidigerin, schreibe, dass der Verstand unbrauchbar ist… ?

Aber genau das macht die Balance aus. Herauszufinden, wann du welche Facette brauchst. Wann Zeit für deinen Verstand ist & wann für deine Gefühlsebene. Herauszufinden, welche Facette gerade eher gebraucht wird. Und dich dann zu entscheiden.

Denn eines ist klar, jeder Teil von dir, jede Facette, hat die ganz spezielle & eigene Aufgabe. Und du kannst weder dem Verstand das Fühlen überlassen, noch deiner Gefühlsebene das rationale, strategische Umsetzen.

Darum erkenne, wann du welchen Teil von dir brauchst. Wann es besser ist, zu fühlen, dich einzulassen… und wann du gezielt deinen Verstand einsetzt.

Glaub mir, wenn du die Portaltage durch hast & von innen zu strahlen beginnst, dann wirst du deinen Verstand auch wieder brauchen! Um das, was du willst, auch umzusetzen. Um das, was du gelernt hast, auf den Weg zu bringen.

Versteh mich bitte richtig, die Portaltage können dir helfen, deine Energie zu transformieren. Dich erkennen & fühlen zu lassen. Dich sogar zum Strahlen zu bringen.

Aber danach wirst du dran bleiben müssen… denn nichts ist so einfach, wie, wieder zurück in alte Muster zu fallen… ja, leider.

Denn 10 Tage reichen nicht, um alte Muster endgültig & für immer aufzubrechen oder neue Gewohnheiten zu etablieren.

10 Portaltage

Diese 10 Tage sollen dir den grundlegenden Anstoß für deine ganzheitliche Transformation geben. Auf Energie-Ebene beginnen, da ändert sich schnell etwas… doch das im Körper, Verstand & Herz auch zu verändern, erfordert doch etwas mehr Aufwand. Je nachdem, wie deine Glaubenssätze & Denkmuster aufgebaut sind.

Und genau deswegen beginnen wir heute mit dem Loslassen. Alles Loslassen, was dich bremst & hindert. Was dich beschränkt & begrenzt. Was dich klein hält…

Mit dem heutigen Energie-Schub kannst du deine Grenzen loslassen. Und die Weite erfahren… einen kleinen Einblick in die unendliche Weite ohne Grenzen deiner Glaubenssätze erfahren…

Übung:

Stell dir vor, wie es wäre, wenn du gar keine Grenzen hättest… keine Gedanken, die dich klein & unbedeutend halten… die dir sagen, was du alles nicht kannst… oder was du tun musst…

Keine Denkmuster mehr, die sich im Kreis drehen… und dir weismachen, wer du sein sollst…

Stell dir vor, all das wäre WEG! Ganz einfach weg… Du würdest nur fühlen… ohne Einschränkungen. Ohne Grenzen… Alle Gefühle sind erlaubt… keine Gedanken, die sie zensieren…

Was wäre, wenn du nur fühlst… keine lästigen Gedanken… keine Beschneidungen, keine Beschränkungen…

Alles darf sein…

LASS LOS…

Lass den Kampf los…den du immer noch kämpfen willst. Lass ihn doch endlich los.

Der Kampf gibt dir keine Sicherheit, keine Kontrolle! Oh, nein! Im Gegenteil, er hindert dich  daran, zu wachsen, weiterzukommen, glücklich zu sein

Darum lass ab vom Kampf! Und entscheide dich für dich selbst!

Für dein Sein! Für dein liebevolles Sein.

Lass los, was dich bremst ~ Lass los, was dich hindert ~ Lass endlich los, was alt ist & ausgedient hat. Lass los, was du einfach nicht mehr brauchst.

Es ist im Grunde so leicht! Wenn du dich endlich von Herzen & tiefster Seele dafür entscheidest.

Entscheidest, endlich loszulassen. Entscheidest, dich nicht mehr selbst zu fesseln, zu begrenzen zu beschränken.

Lass los, was dich runterzieht. Lass los, was dich daran hindert, zu fliegen… zu strahlen… glücklich zu sein… alles zu erreichen, was du willst.

Es liegt ganz allein an dir. Denn du allein hältst an diesen alten Dingen fest. Nicht sie halten dich fest, sondern du hältst sie fest. Mach dir das klar.

Nur du kannst loslassen.

Nur du kannst endlich loslassen. Jetzt. Entscheide dich!

Es ist nur einen Schritt entfernt! Von deiner Freiheit. Von deinem Glück.

Darum entscheide dich für die Liebe! Für die Dankbarkeit! Für dich!

Und lass los!

Lass deine eigenen Grenzen los! Um zu fliegen, zu strahlen & glücklich zu sein!

Voller grenzenloser Liebe & aus unendlicher Weite,

Deine Seele

Deine Kurz-Meditation:

Ich wünsche dir von Herzen einen wundervollen Tag!
Alles Liebe, Daniela

Und wenn du noch ein bisschen Lese-Input benötigst, kann ich dir folgende Artikel empfehlen:

Akzeptieren & Loslassen ~ für deine Freiheit

Wieso alles subjektiv ist (Die Grundlagen)