Seelenstern Chakra | Quick Start

Aktiviere  &  booste dein Seelenstern Chakra mit diesen wundervollen, simplen Tipps.

Ich zeige dir ein paar tolle Übungen, die du ganz einfach in deinen Alltag inte­grie­ren kannst. Simpel, aber effektiv.

Damit du dein See­lens­tern Chakra ganz einfach akti­vie­ren & stärken kannst.

Seelenstern Chakra

Das See­lens­tern Chakra ist ein außer­kör­per­li­ches Chakra, befindet sich bei mir ca. 50 cm über dem Kopf und ist der Sitz des Höheren Selbst, des umfas­sen­den Wissens der Seele. Es gilt als Filter der Energie, die vom Ster­nen­tor kommt.
Das See­lens­tern Chakra ist nur dann aktiv, wenn auch der Erdstern aktiviert ist ~ Balance ist alles. 

Außerdem liegt hier die geistige Essenz und pure Schöpferkraft.

Der See­lens­tern ist sozusagen die Biblio­thek deines ganzen uni­ver­sel­len Wissens ~ alle deine Erfah­run­gen aus allen Leben sind darin gespei­chert. Er wird auch oft als Ein­tritts­tor für deine Seele bezeichnet.

Im Grunde ist der See­lens­tern deine Essenz ~ das Höhere Selbst, das wahre Selbst in Ver­bun­den­heit mit der Seele. Also die ulti­ma­ti­ve Ganzheit.

Es ist irgendwer so schwer in Worte zu fassen, weil es ganz einfach unseren Verstand über­steigt. Du kannst es fast nicht verstehen (vom Verstand aus), sondern einfach nur erleben. Es ist ein Gefühl von All-Wissen & All-Sein… eine ganz besondere Kom­bi­na­ti­on von Ange­kom­men-sein & Verbunden-sein. Du hast das Gefühl, dass du mit dir selbst & allen Facetten im Einklang bist, gemeinsam sehr hoch schwingst & diese ganz besondere Freiheit erlebst, wenn du dein wahres Selbst lebst und zwar in inniger Ver­bun­den­heit mit deiner Spiritualität.

Ich hoffe, du verstehst in etwa, was ich damit meine. Du wirst es auf jeden Fall verstehen, wenn dein See­lens­tern Chakra tat­säch­lich aktiv & stark ist. Und dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir deine Erfahrung & dein Wahr­neh­men schildern würdest! Wie du deinen See­lens­tern wahr­nimmst, fühlst…

VORTEILE des aktiven & starken Seelenstern Chakras

Schöp­fer­kraft | Gött­li­ches Sein | Höheres Selbst

Wenn dein See­lens­tern aktiv & stark ist, dann begreifst du endlich, dass du die Schöp­fer­kraft bist. Du bist mit deinem Höheren Selbst verbunden und hast direkten Zugriff auf das umfas­sen­de Wissen deines Höheren Selbst. Du bist dann wahr­haf­tig du selbst! Und du spürst die Ver­bin­dung mit deinem Erdstern und dadurch die Balance deines ganzen Energiefeldes.

Du bist auf jeden Fall sehr aus­ge­gli­chen & hast deine eigene Spi­ri­tua­li­tät in deinen Alltag inte­griert. Und zwar als selbst­ver­ständ­li­che Praxis. Du bist nach oben & nach unten glei­cher­ma­ßen gut verbunden. Und deine Energie fließt unauf­hör­lich ~ und du mit ihr. Du kannst diese Energie für dich nutzen & erschaffst dir bereits ganz bewusst deine Realität. Weil du die Zusam­men­hän­ge inzwi­schen begriffen hast & sie für dich zu nutzen weißt.

Du stehst auch schon über den typischen klein­geis­ti­gen Dingen & hast deine inneren Grenzen ein­ge­ris­sen, um die unend­li­che Weite deines Bewusst­seins wahr­neh­men & leben zu können. Und zwar in wun­der­vol­ler Ver­bun­den­heit mit deinem All-Sein. ~ mit allem, was ist, was war & was sein wird.

Dir ist auch voll­kom­men klar, dass du deine Realität erschaffst & dass du sie auch verändern kannst ~ wie du willst. Jedoch nicht aus deinem Ego heraus, sondern aus deinem offenen & bedin­gungs­lo­sen Herzen. Du erschaffst aus Liebe… genau damit hast du den gött­li­chen Aspekt in dir erweckt.

Doch denke daran, du bist immer noch ein Mensch und das ist gut so. Vereine die göttliche Seite mit der mensch­li­chen & erkenne, dass genau diese Balance Teil deiner See­len­auf­ga­be ist. 

Quick Start | Seelenstern Chakra

Gut, gleich vorweg, den See­lens­tern kannst du nicht einfach so quick akti­vie­ren… denn du brauchst hierfür schon einiges an Erfahrung mit deinen Chakren & auch mit deiner Spi­ri­tua­li­tät. Aber die nach­fol­gen­den Übungen & Vor­schlä­ge sind sehr gut dafür geeignet:

#1 | Meditation

Deinen See­lens­tern kannst du nur akti­vie­ren, wenn du alle anderen Chakren gestärkt hast & dann, indem du dich mit dir selbst auf die Reise machst. In dein Inneres. In deine Tiefe. Und in deine innere unend­li­che Weite.

Nutze die Medi­ta­ti­on, als regel­mä­ßi­ge Praxis, um deine innere Welt zu erkunden, um mit dir selbst & deiner Seele in Kontakt zu treten & um dein wahres & auch höheres Selbst zu leben.

#2 | 7~Minuten~Meditation

Gönn dir einfach zwi­schen­durch diese Medi­ta­ti­on, um dein See­lens­tern Chakra zu akti­vie­ren & zu boosten:

Diese Medi­ta­ti­on habe ich im Zusam­men­hang mit den Zen­trums­ta­gen empfangen. Eine wun­der­vol­le, ener­gie­ge­la­de­ne Aktivierung!

#3 | Chakren-Arbeit

Kümmere dich um all deine Chakren. Aktiviere & stärke sie regel­mä­ßig. Schau, dass der Ener­gie­fluss unge­hin­dert durch alle Chakren gehen kann & dass du gut versorgt bist. 

Auch hier nützt dir nur die regel­mä­ßi­ge, rou­ti­nier­te Praxis, um tat­säch­lich die bewusste Ebene & den passenden Zustand zu erreichen.

#4 | Weiterentwicklung

Per­sön­li­che & spi­ri­tu­el­le Wei­ter­ent­wick­lung ist für mich die Grund­vor­aus­set­zung für die Arbeit & Akti­vie­rung deines See­lens­tern Chakras. Denn nur, wenn du dich ent­spre­chend damit beschäf­tigst ~ mit dir selbst & all deinen Facetten ~, wirst du die Mög­lich­keit haben, deinen See­lens­tern überhaupt wahr­zu­neh­men & in weiterer Folge zu akti­vie­ren & zu stärken.

Finde daher deine eigenen Wege zu deiner Spi­ri­tua­li­tät, deiner per­sön­li­chen Ent­wick­lung & deinem Zugang zu dir & deiner Seele.

Erst, wenn du erkennst, dass du wirklich deine eigene Strategie, Her­an­ge­hens­wei­se & deinen eigenen Weg finden musst, dann wirst du auch den wahr­haf­ti­gen Zugang zum See­lens­tern haben.

Seelenbotschaft | Seelenstern Chakra

Erlebe dein All-Sein ~ mit allem, was ist & was war & was immer sein wird. Ich bin du. Du bist ich.

Wir sind. Wir sind alles. Alles, was ist. Alles, was war. Und alles, was sein wird. Wir sind das Licht & die Dun­kel­heit. Die unend­li­che Weite des Uni­ver­sums & die Gestalt in Men­schen­form. Wir sind sogleich Energie & Materie. Wir sind alles. Jetzt. Damals. In Zukunft. Denn all das ist jetzt. In dem Moment. In diesem Moment unseres Seins. Unseres Wirkens. 

Wir sind. Wir sind alles. Jetzt.

Wie immer gilt:

Nimm dir mit, was für dich stimmig & brauchbar ist!

Alles Liebe, Daniela

Mein ganzes Wissen über die 12 Chakren erfährst du hier:

12 Chakren | Sakral Chakra Beitrag

Für noch mehr Medi­ta­tio­nen abonniere doch einfach meinen Youtube-Kanal!

Ich bin DanielaSeelen- & Mindset-Coach

Und ich zeige dir, was alles möglich ist, wenn du dein Leben selbst in die Hand nimmst!

Wenn du mehr darüber wissen willst, dann stöbere auf meinem Blog & abonniere meinen SOUL LETTER, um immer am Puls der Energie zu sein: 

Die Anmeldung erfolgt gemäß meiner Daten­schutz­er­klä­rung (siehe unten | INFO-Bereich).