Selbstentfaltung als Mittel zum Zweck?

Ich denke gerade wieder viel… mein Kopf ist im Aufruhr.
Wie immer, wenn ich gerade ein Programm verkaufe. Da kommen mir viele Fragen hoch…
Unter anderem auch mein Warum. Warum ich tue, was ich tue…

Es gibt für mich 2 wundervolle Methoden, dies zu verarbeiten: Meditation & Schreiben.

Heute habe ich mich fürs Schreiben entschieden ~ weil du dann auch etwas davon hast.

Ich habe mich mit meinem Warum auseinandergesetzt ~ warum ich mein Business führe. Warum ich meine Programme etwickle. Ganz einfach: Warum ich tue, was ich tue.

Warum ich tue, was ich tue…

Ich möchte die Welt bewegen ~ ich möchte die Welt verbessern. Und wenn es „nur“ deine Welt ist, die ich verbessere.

Ich weiß, dass es einfach nur an uns selbst & unserer Sichtweisen liegt, wie wir unsere Welt wahrnehmen. Dass es an unserem Fokus liegt, was wir für bedeutender halten & dass es an unseren Filtern liegt, was wir wie bewerten. Es liegt allein an uns, ob wir zufrieden mit unserem Leben sind, oder eben nicht.
Und das heißt, dass auch wir allein dazu in der Lage sind, dies zu verändern. Dies zu verbessern.

Genau dabei möchte ich dir helfen!

Selbstentfaltung ist für mich kein Hobby, das ich ab & zu Mal mache, wenn ich gerad ein bisschen Zeit übrig habe. Nein, Selbstentfaltung ist für mich essentiell! Es ist das Wesentliche, um herauszufinden, wer ich bin… warum ich tue, was ich tue… und was ich wirklich will.
Und es ist der einzige Weg, um all das zu bekommen, was ich wirklich will. Aus meiner Tiefe heraus… aus meinem Wahren Selbst heraus… aus meiner einzigartigen Essenz heraus.

Selbstentfaltung ist für mich das wertvollste Tool, um ein tolles, glückliches & außergewöhnliches Leben zu führen. Doch es ist so viel mehr als nur ein Tool ~ für mich ist es meine Lebenseinstellung.

Mein Selbst zu achten, zu respektieren, zu lieben & natürlich zu leben ~ Stück für Stück mehr zu entfalten… Es wahrzunehmen & wichtig zu nehmen… und sichtbar zu machen… Ich selbst zu sein… so wie ich bin ~ oder eben sein möchte. Denn wenn du wahrhaftig du selbst bist, kannst du auch so sein, wie du sein möchtest. Es gibt keine Einschränkungen. Es gibt keine Zweifel, ob das so richtig ist… es gibt keine Unsicherheiten, ob dir das zusagt… Nein, du bist ganz klar du selbst.
Für mich ist das essentiell. Für mich ist das meine Einstellung zum Leben ~ zu meinem Leben. Und ich allein kann mein Leben leben, gestalten & lieben…
Ich bin ich selbst ~ und ich liebe es.

Und genau das möchte ich dir auch zeigen ~ dich erleben lassen ~ dich erfahren lassen. Das ist mein Warum.
Mein Warum ~ warum ich Selbstentfaltung als so wichtig erachte. Warum ich so viel blogge. Warum ich großartige & effiziente Programme entwickle.

Mein Warum bist du!

Weil ich dir die Möglichkeiten schaffen möchte, du selbst zu sein. Weil ich dir die Chance geben will, dein wahres Selbst mit allem Drum & Dran auszuleben.
Mein Warum ist es, dir tolle & effiziente Wege zu dir selbst zu zeigen ~ weil ich einfach großartig darin bin, Strategien zu entwickeln ~ effiziente, nachhaltige & holistische Strategien.
Darin bin ich richtig gut! Alte Strukturen aufzubrechen, Neues zu erschaffen ~ tolle, komplett neue Wege zu finden ~ Lösungen aus allen Ebenen zu kreieren ~ und diese dann als Online-Programm für dich verfügbar zu machen ~ das ist mein Ding!

Und in Kombination mit meinem Warum wird Selbstentfaltung bei mir lebendig. Es ist nicht einfach nur ein Schlagwort, das dir inflationär um die Ohren gehauen wird… Nein, Selbstentfaltung wird bei mir Wirklichkeit. Weil es mir einfach wichtig ist, dass du verstehst: Du musst dich nicht verstellen. Du musst keine Rollen spielen. Es muss dich nicht jeder mögen. Du musst nicht für andere leben. Etc.
Nein, du lebst für dich selbst! Wie wäre es da einfach, dass du mit dir selbst zufrieden & glücklich bist? Der Rest kommt dann eh quasi von selbst… wenn du mit  dir selbst im Einklang bist…

Und wenn du dein Warum findest ~ warum Selbstentfaltung auch für dich wesentlich, essentiell & unabdingbar ist ~, dann bist du bei mir absolut richtig. Dann kann ich dir dabei helfen, deine Selbstentfaltung zu verwirklichen.

P.S.: Mir würden 1000 Gründe einfallen, warum Selbstentfaltung wichtig ist. Aber im Endeffekt zählt nur der Eine ~ nämlich der, wegen dem du bereit bist, dein Selbst zu entfalten.

Selbstentfaltung als Mittel zum Zweck?

Das Witzige an der Sache ist, dass es teilweise so klingt, als wäre Selbstentfaltung nur ein Mittel zum Zweck. Als wäre es ein Training, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.
Und noch witziger ist, dass dies ja auch immer wieder so verkauft wird ~ verkauft werden immer Ergebnisse. Und Selbstentfaltung ist doch eigentlich ein Weg & kein Ergebnis…

Stimmt das? Ist Selbstentfaltung nur ein Mittel?
Was ist dann das eigentliche Ziel?
Was kann ich über die Selbstentfaltung erreichen?

Wenn Selbstentfaltung also nur der Weg ist… wo führt sie uns hin? Was ist dann das eigentliche Endergebnis? Das, was wir erreichen wollen?

Für mich sind das spannende Fragen, mit denen ich mich bisher auch noch nicht auseinandergesetzt habe. Denn für mich war bisher die Selbstentfaltung eigentlich meine Lebenseinstellung ~ ich selbst zu sein, mich so anzunehmen & zu lieben. Mit mir selbst im Einklang zu sein.

Ist das vielleicht das Endergebnis?

Mit sich selbst zufrieden & glücklich zu sein? Dann ist Selbstentfaltung doch wirklich nur der Weg dorthin…

Für mich war sie immer so viel mehr… meine Beschäftigung mit mir selbst. Mich kennenzulernen. Mich lieben zu lernen. Herauszufinden, wie ich ticke… was ich brauche… was ich will. Und wie ich all das bekommen kann bzw. mir geben kann, was ich brauche & will.

Der Weg zu mir selbst führt immer über die Entfaltung meines Selbst. Gehen wir in die Tiefe:

Die Entfaltung meines/deines Selbst

Mein bzw. dein Selbst zu zeigen ~ in seiner ganzen Pracht. Wie ein Schmetterling, der gerade aus seinem Kokon kommt und vorsichtig seine wunderschönen Flügel entfaltet ~ sie ausbreitet, um zu fliegen.
Ist es das? Dich bereit zu machen, zu fliegen? Dein neues Leben als Schmetterling zu leben?
Das alte Leben abstreifen & ein komplett Neues zu leben? Ein Leben, das bereits in dir vorprogrammiert ist, so wie beim Schmetterling?
Dein wahres Leben zu leben? Das, was für dich vorgesehen ist?

Geht es darum in Wirklichkeit?

Ist Selbstentfaltung tatsächlich nur ein Mittel zum Zweck? Oder geht es vielleicht doch tiefer?

Ich beschäftige mich nun schon sehr lange damit ~ seit ich mein Business aufgebaut habe. Weil es mir ja genau darum geht, das Wahre Selbst leben zu können. Sich nicht verstellen, verstecken oder komplett verbiegen zu müssen. Anders sein zu dürfen. Die Einzigartigkeit in jedem Menschen zu erkennen & zu respektieren. Und zu verstehen, dass Selbstverantwortung & Selbtbestimmung Hand in Hand gehen.
Das Wahre Selbst zu entfalten ist genau dafür die Lösung.

Da kommt dann immer die Frage auf: Was hast du davon?

Was hast du davon, wenn du dein wahres Selbst lebst?

  • du bist mit dir selbst in Einklang & kannst alles an dir annehmen & lieben
  • damit bist du mit dir selbst zufrieden
  • du bist so auch mit deinem Leben zufriedener, weil du weißt, was du in der Hand hast, um es zu verändern & was du eben nicht verändern kannst, sondern akzeptieren musst ~ Was auch kein Problem für dich ist…
  • außerdem bist du aktiv dabei, dein Leben für dich so zu richten, wie du es haben willst
  • damit agierst du aus deinen wahren Bedürfnissen heraus ~ und folgst deinem Herzen
  • du kannst viele (wenn nicht sogar alle) Ziele erreichen, weil du weißt, was du dafür brauchst
  • du bist dir selbst die beste Freundin bzw. der beste Freund ~ nimmst dich wichtig & achtest dich
  • deswegen fühlst du dich geliebt & anerkannt ~ brauchst dies von außen nicht mehr (und wenn du es trotzdem bekommst, ist es nur das Sahnehäubchen…)
  • du handelst mehr aus deinem Inneren heraus ~ im Einklang mit deinen Werten
  • du spürst mehr Verbindung & Flow mit dem, was du tust ~ weil du es aus den richtigen Gründen tust
  • außerdem hast du auch dein Warum gefunden ~ warum du tust, was du tust ~ warum du tun willst, was du willst…

Also, alle diese Punkte zusammen sind das Endergebnis. Vielleicht auch nur einige davon…
Damit ist Selbstentfaltung nur ein Mittel zum Zweck. Sie ist der Weg, der dich zum Glücklich-sein bringt. Sie ist das Tool, das dich zum Ziel führt.
Selbstentfaltung kann dich dorthin führen, wo du hinwillst.

Damit stellt sich dann natürlich gleich die nächste Frage:

Wo willst du eigentlich hin?

Was ist dein Grund, warum du die Selbstentfaltung nutzen möchtest?

Und gibt es auch Selbstentfaltung ohne Zweck?

Ist es möglich, die Selbstentfaltung zu erleben, ohne sie als zweckgebunden zu definieren?

Ich stelle mir immer wieder die Frage, was tun wir wirklich ohne Zweck? Denn eigentlich hat alles, was wir tun (oder tun wollen), einen Zweck. Wir sagen auch gerne: Einen tieferen Sinn.
Aber Tatsache ist, es ist für uns ein Zweck ~ der tiefere Sinn ist für uns nur das Warum. Das Warum wir etwas tun wollen ~ der Sinn & Zweck.

Also, kann man Selbstentfaltung nur um der Entfaltung Willen betreiben?

Ich sage, phasenweise ja. Ich liebe es, mich mit mir selbst zu beschäftigen ~ mein Selbst zu entfalten. Und ja, ich habe zwischendurch Phasen, in denen die Entfaltung an sich ~ die Beschäftigung an sich ~ für mich ausreichend war. Ohne darauf zu achten, was dabei im Endeffekt rausschaut. Ohne einen tieferen Sinn (oder eben Zweck) darin zu definieren. Einfach nur Entfalten… einfach nur Erleben. Den Prozess an sich zu erfahren & zu erleben.

Also, ja, es gibt sicher auch Momente, in denen die Selbstentfaltung das Einzige ist, das wichtig ist.

Aber sonst, ja sonst liegen mir natürlich auch die ganzen obigen Punkte am Herzen ~ warum ich mein Selbst leben möchte. Warum ich immer mehr & mehr davon entfalten möchte…

Es geht immer um die Motivation

Wenn also Selbstentfaltung der Weg ist… das Training… das Tool… ~ dann brauchst du natürlich immer eine entsprechende Motivation, warum du mit Selbstentfaltung beginnen solltest bzw. sie fortführen willst/sollst.

Hier kommt dann wieder der Zweck, der Sinn ~ also dein Warum.
Und damit kommen wir wieder zum Endergebnis ~ denn, um etwas zu erreichen, um einen Weg wirklich zu gehen, brauchst du den Willen, dieses Endergebnis zu erreichen.

Fazit: Das Endergebnis ist wichtig. Das Warum ist wichtig. Und dann kommt der Weg dorthin.

Deine Motivation für deine Selbstentfaltung

Also, warum willst du den Weg der Selbstentfaltung gehen? Welches Endergebnis willst du damit erreichen? Was willst du damit erreichen?

Selbstentfaltung als Mittel zum Zweck

Ich schätze, damit hätten wir die Frage beantwortet: Ja, Selbstentfaltung ist ein Mittel zum Zweck.

Und daran ist nichts Schlechtes! Das will ich jetzt noch ganz ausdrücklich festhalten.
Wir brauchen Zweck ~ wir brauchen Sinn ~ wir brauchen ein Warum. Denn nur dann kommen wir ins Tun. Nur dann sind wir ausreichend motiviert, den Weg zu gehen & uns damit zu beschäftigen. Ohne Sinn, ohne Warum, bleibt alles nur ein schöner Traum. Gibt kurz ein schönes Gefühl… und dann war’s das.

Nur mit einem wirklichen Zweck kommst du ins Tun. Nur mit deinem Warum kommst du ins aktive Handeln. Zweck, Sinn, Grund, Warum ~ das ist für uns Menschen so wichtig. Das ist das Ausschlaggebende.

Also, nutze das, was du brauchst, um dorthin zu kommen, wo du hin willst.

Und ich biete dir den Weg der Selbstentfaltung ~ und zwar ganzheitlich, effizient & nachhaltig.

So, jetzt hast du einen kleinen Einblick in meine Gedankengänge bekommen ~ so ungefähr läufts in meinem Verstand ab… Viele Fragen… tauche ein & finde deine eigenen Antworten. Lass dich inspirieren… und setz dich mit dir selbst auseinander. Finde dein Warum! Dann erreichst du dein Ziel!

Alles Liebe, Daniela

Meine Programme für deine Selbstentfaltung (wenn du dein Warum & dein Ziel gefunden hast) findest du hier:

SOUL & SELF STUDIO

Und alle Blog-Artikel sind hier:

SELBSTENTFALTUNG ~ BLOG

Sharing is caring ~ einfach teilen & anderen helfen.