Sternentor Chakra | Quick Start

Aktiviere  &  booste dein Sternentor Chakra mit diesen wundervollen, simplen Tipps.

Ich zeige dir ein paar tolle Übungen, die du ganz einfach in deinen Alltag inte­grie­ren kannst. Simpel, aber effektiv.

Damit du dein Ster­nen­tor Chakra ganz einfach akti­vie­ren & stärken kannst.

Sternentor Chakra

Das Ster­nen­tor Chakra ist die direkte Ver­bin­dung zur Unend­lich­keit des Uni­ver­sums und zum Quell (dem absoluten Ursprung). Denn hier bist du Eins mit allem was war, was ist und was sein wird und du bist, wer du immer warst, wer du bist und immer sein wirst. Hier fällt die lineare Zeit irgendwie weg…
Und hier ist deine höhere Ver­bin­dung zu deiner See­len­hei­mat ~ deinem Ursprung.

Auch hier ist die Wahr­neh­mung mit dem klein­li­chen Verstand einfach nicht mehr möglich ~ du kannst es nur fühlen, spüren, erleben, aber nicht mehr “normal” verstehen. Ab hier geht es nämlich tat­säch­lich in die Unend­lich­keit ~ zum Ursprung allen Seins, dorthin, wo keine lineare Zeit existiert, wo Ver­gan­gen­heit, Gegenwart & Zukunft eins ist. Genau da, wo lineares Denken nicht mehr funktioniert. 

Also, je schräger & querer du bereits denken kannst, umso eher kannst du dies verstehen… ?

Du kannst diese wun­der­vol­le, unend­li­che Weite in dir spüren. Die Aus­deh­nung dorthin. Und dass du dort mit dem Ursprung verbunden bist. Es ist ein sehr erhe­ben­des Gefühl ~ anfangs sehr unwirk­lich. Und mit dem ratio­na­len Verstand nicht wirklich begreif­bar. Aber ab da ist der Verstand tat­säch­lich nur mehr Nebensache…?

Achtung, es wird noch schräger:

Denn das Ster­nen­tor Chakra befindet sich bei mir ca. 1 m über meinem Kopf ~ und gleich­zei­tig 1 m unter meinen Füßen. Ha, ja, ganz genau: es ist gleich­zei­tig an 2 Stellen. Auch das habe ich erst vor einigen Monaten so wahr­ge­nom­men. Du weißt schon, Balance usw. ? Es ist aber tat­säch­lich dasselbe Chakra ~ da in diesem Chakra Raum & Zeit aufhören zu exis­tie­ren. Also, dieses Chakra ist nicht nur ein außer­kör­per­li­ches Chakra sondern auch außerhalb von Raum & Zeit. Und bevor du einen Knoten in deinem Verstand bekommst, lass ich das einfach so stehen.

Du wirst es begreifen, wenn du dein Ster­nen­tor Chakra aktiviert & gestärkt hast. Du wirst es fühlen & erleben. 

VORTEILE des aktiven & starken Sternentor Chakras

Ursprung | gött­li­ches Bewusst­sein | Alles ist eins

Wenn dein Ster­nen­tor aktiv & stark ist, dann bist du mit dem Ursprung verbunden. Du fühlst diese Kraft, dass du nicht allein bist, dass du eins bist mit allem und dass du sowohl Teil des gött­li­chen großen Ganzen bist als auch selbst die Gesamt­heit: Du bist alles! Es ist die Erwei­te­rung des Emp­fin­dens, das du mit aktivem See­lens­tern hast. Denn ab hier geht es darüber hinaus. Du bist nämlich tat­säch­lich eins ~ mit dir, mit allem & und zwar zu jeder Zeit, da Zeit dort nicht mehr existiert.

Damit hast du Zugriff auf das göttliche Bewusst­sein. Von hier aus gibt es keine Grenzen mehr… du bist direkt in der Unend­lich­keit. Verbunden mit allem Wissen, allem Sein, allem Wirken, allem… 

Es ist ein wun­der­vol­les Gefühl von unend­li­cher Freiheit & bedin­gungs­lo­sem Vertrauen. Magisch. Erhebend. Unendlich weit & groß.

Von hier aus hast du Zugriff auf alles Wissen, das überhaupt existiert. Auf alle Erfah­run­gen ~ nicht nur deine eigenen. Und auf alle Antworten…

Du fühlst diese wun­der­vol­le Größe & die Ver­bun­den­heit mit deinem Ursprung. Du weißt, wo du herkommst ~ wo dein See­len­ur­sprung ist. Und du “verstehst” die komplexen Zusam­men­hän­ge des Seins ~ wie alles mit­ein­an­der verwoben ist.

Quick Start | Sternentor Chakra

Auch hier gilt, du brauchst eine gängige Chakren-Praxis, damit du mit deinem Ster­nen­tor tat­säch­lich richtig gut arbeiten kannst & all das Groß­ar­ti­ge davon erleben kannst.
Folgende Übungen können dich dabei unterstützen:

#1 | Meditation

Ach, tat­säch­lich? Wirst du gerade denken… ? Ja, genau. Medi­tie­ren. Medi­tie­ren. Und nochmal meditieren.

Sorry für die Ein­tö­nig­keit, aber dies ist der einzige Weg, der zu deinem aktiven Ster­nen­tor führt. Wie du medi­tierst, ist deine Sache. Finde hierbei deine ganz eigene Art & Weise. Und deine per­sön­li­che rou­ti­nier­te Praxis.

Hier erfährst du mehr über das Super-Wunder-Tool:

#2 | 8~Minuten~Meditation

Gönn dir einfach zwi­schen­durch diese Medi­ta­ti­on, um dein Ster­nen­tor Chakra zu akti­vie­ren & zu boosten:

Diese Medi­ta­ti­on habe ich im Zusam­men­hang mit den Zen­trums­ta­gen empfangen. Eine wun­der­vol­le, ener­gie­ge­la­de­ne Aktivierung!

#3 | Ausdehnungs-Übung

Eigent­lich ist auch das eine Art von Medi­ta­ti­on (ach, nee…nicht doch ?). 

Komm zur Ruhe & stell dir einfach vor, wie du dein ganzes Bewusst­sein ausdehnst… zuerst erkennst du deine Grenzen. Diese lässt du hinter dir… und du dehnst dein Bewusst­sein immer mehr & mehr aus. Über dich. Über deinen Wohnort ~ die Erde ~ das Universum. Lass dein Bewusst­sein wirklich bis ins Universum wachsen ~ sich ausdehnen… Geh es schritt­wei­se an, so wie es sich für dich stimmig anfühlt. Du musst nicht beim ersten Mal gleich die Größe des Uni­ver­sums erreichen.

Spiel ein bisschen mit der Vorstellung…

Seelenbotschaft | Sternentor Chakra

Ich bin die Weite ~ ich bin die Größe. Ich bin die Unend­lich­keit. Ohne Raum & ohne Zeit. Ich bin einfach. Jetzt. Und immer. 

Hier ver­schwim­men die Struk­tu­ren. Und alles wird eins. Alles wird groß ~ und gleich­zei­tig klein. Alles ist ~ gleich­zei­tig. Abstrakt. Mit deinem Geiste kaum zu verstehen. Doch du wirst es fühlen, spüren… wenn du diesen Punkt erreicht hast. Wenn du diese Energie erreicht hast. Dann bist du eins ~ jetzt. Alles. Gleich­zei­tig. All­wis­send. Doch nicht mit dem Verstand, sondern mit deinem ganzen Sein. Ganz & gar. Ohne wenn & aber. Ganz einfach ALL-WISSEND-SEIN.

Erstrebe diesen Zustand am Ende… am Ende deiner Reise. Erhasche nur jetzt ein paar Einblicke & lebe dein Leben mit diesen kleinen Glit­zer­par­ti­keln aus diesem All-Wissend-Sein. Bestreue dein Leben damit. Nutze diesen kleinen Einblick jetzt. Und erreiche den End­zu­stand erst, wenn du deine Reise abschlie­ßen möchtest.

Denn dieser Zustand ist auch das Tor zu deiner Heimreise ~ zum Ursprung zurück. Wenn du dein Mensch-Sein hinter dir lässt…

Wie immer gilt:

Nimm dir mit, was für dich stimmig & brauchbar ist!

Alles Liebe, Daniela

Mein ganzes Wissen über die 12 Chakren erfährst du hier:

12 Chakren | Sakral Chakra Beitrag

Für noch mehr Medi­ta­tio­nen abonniere doch einfach meinen Youtube-Kanal!