Tu dir selbst was Gutes!

Wann hast du dir zuletzt mal ganz bewusst, etwas richtig Gutes getan? Zur Belohnung oder nur zum Spaß?

Wenn du jetzt sagst, letztes Wochenende, letzte Woche, gestern…dann gratuliere ich dir von Herzen! Hut ab, du bist dir selbst wichtig!

Mach weiter so! Ich bin wirklich stolz auf dich!

Wenn du dich allerdings nicht daran erinnern kannst, dann frag ich dich: warum schätzt du dich selbst nicht? 

Lass dir von mir sagen:

Du bist wundervoll, du bist großartig, du bist einzigartig – also zeig dir das auch! 

Du bist wichtig! Tu dir Gutes!

Mach etwas, das dir Spaß macht, nur für dich selbst!

Egal für wie aufwendig, kindisch, seltsam oder auch banal du das hältst, tu es!

Zeig dir, wie viel du dir selbst wert bist – oder auch wie viel du dir wert sein willst!

Belohne dich selbst! Tu dir Gutes!

Ich habe mir früher, wenn ich das Bedürfnis hatte, mir selbst etwas Gutes zu tun, ein mehrgängiges Menü mit Weinbegleitung gekocht. Allein die Planung war für mich schon großartig, dann bin ich stundenlang in der Küche gestanden, habe den Tisch gedeckt und dekoriert und habe, ganz für mich allein, mein wundervolles Menü genossen, bei dezenter Musik und ausgeschaltetem Handy. Das war herrlich! ?

Was zeigt mir, wie sehr ich mich schätze?

Ich habe angefangen, wieder darüber nachzudenken: da ich selbständig bin, tu ich alles irgendwie für mich… Als Energetikerin bin ich ständig mit meiner Weiterentwicklung beschäftigt, es tauchen ja immer wieder Themen auf, die noch erlöst werden wollen, die mich zum Nachdenken anregen, die mir helfen, einen besseren, klareren Blick auf bestimmte Dinge zu entwickeln.

Es ist nicht nur eine wundervolle Arbeit, es ist einfach eine Lebensweise!

Eine, die keinen Aspekt deines Seins auslässt! Also betrachte ich jede Meditation, jede energetische Arbeit an mir eigentlich als etwas Gutes, das ich mir wert bin! Und doch ist es nicht ganz dasselbe! ?

Gönn dir etwas! Tu dir Gutes!

Dir selbst etwas Gutes tun zielt eigentlich darauf ab, dich wertzuschätzen, dich wichtig zu nehmen, dir auch mal ein Geschenk zukommen zu lassen (und damit meine ich jetzt nicht unbedingt etwas Materielles…)!

Schau zurück in deine Vergangenheit, was dir Spaß gemacht hat und du schon lange nicht mehr getan hast…gönn es dir (sofern es dir heute noch Spaß machen würde natürlich)! Nimm dir Zeit für dich selbst, mach mit dir ein Date aus, du bestimmst!

Zeig dir selbst, dass du dir das wert bist!

Ich tue das auch wieder! Ganz bewusst und nur für mich! Weil ich es mir wert bin!


Seien wir stolz auf uns und zeigen uns das! Also, tun wir uns was Gutes!

In diesem Sinne fange ich an zu planen und wünsche dir

Alles Liebe, Daniela

Meine Lese-Empfehlung:

11 Loslasstipps
20 Sselbstliebetipps
Magische Rauhnächte

Lust auf 12 Nächte voller Magie?

Eintauchen in die Rauhnächte ~ in ihre Themen... und so durch Selbstreflexion & Meditation das große Potential des kommenden Jahres magisch zu entfalten?

Dann sei dabei beim Magischen Rauhnächte Workshop ~ zum Eintauchen, Entfalten & Gestalten!